Anzeige
Zeit für Kreativität

So einfach können Sie eine Wanduhr selber machen

  • Veröffentlicht: 31.01.2024
  • 16:30 Uhr
Article Image Media
© Westend61 - adobe.stock

Wie spät ist es eigentlich? In Zeiten von Smartphones geht der Blick meistens auf das Display, das immer griffbereit ist. Aber was wäre ein gemütlicher Wohnraum oder eine Küche eigentlich, ohne richtige Wanduhr? Also: Back to the roots. Kreative und DIY-Heimwerker shoppen ihre Wanduhr natürlich nicht im nächsten Baumarkt, sondern bauen sich aus einfachem Zubehör ihre Wanduhr selbst.

Anzeige

Das Wichtigste in KĂĽrze

  • Die DIY-Wanduhr: Lohnt sich der Aufwand ĂĽberhaupt?

  • Dieses Zubehör brauchen Sie fĂĽr die selbstgemachte Wanduhr

  • DIY-Anleitung: Analoge Uhr aus Holz selber machen

  • Technikversierte können auch eine Digitaluhr selber bauen

Die DIY-Wanduhr: Lohnt sich der Aufwand ĂĽberhaupt?

Uhren haben nicht nur funktionale Eigenschaften und zeigen die Zeit an, sondern sie sind natürlich auch ein dekoratives Element in einem Raum. Wenn Sie Ihre neue Wanduhr selbst herstellen, können Sie diese individuell dekorieren, an Ihren Einrichtungsstil anpassen oder sogar ein persönliches Statement setzen. Ob minimalistisch, modern, vintage oder rustikal – Sie können die Uhr exakt nach Ihren Vorstellungen gestalten und anpassen.

Eine DIY-Wanduhr ist ganz nebenbei auch ein tolles Geschenk fĂĽr einen besonderen Menschen zum Geburtstag, zu Weihnachten oder einfach mal so fĂĽr zwischendurch.

Anzeige
Anzeige

Dieses Zubehör brauchen Sie für die selbstgemachte Wanduhr

Das wohl wichtigste Zubehör für Ihre DIY-Wanduhr ist das Uhrwerk, das Sie leider nicht selbst herstellen können. Grundsätzlich lassen sich Uhrwerke zum Selbst-Einbau in zwei Kategorien unterteilen:

Mechanisch angetriebene Uhrwerke:

  • Federgetriebene Uhrwerke
  • Pendeluhrenwerke
  • Seilzug- und Kettenzuguhrenwerke

Mechanisch angetriebene Uhrwerke haben eine lange Tradition. Die potenzielle Energie, die in der Feder oder den Gewichten von Seilzug- und Kettenzuguhrwerken gespeichert ist, wird mit einer langsamen und kontrollierten Bewegung freigesetzt.

Elektrisch angetriebene Uhrwerke:

  • Funkuhrwerke
  • Quarzuhrwerke
  • Einfache batteriebetriebene Uhrwerke

Elektrisch angetriebene Uhrwerke nutzen verschiedene Technologien. Bei diesen Uhren fungiert die Batterie als Energiespeicher. Besonders präzise sind dabei Funkuhrwerke, die mit einem integrierten Empfänger ausgestattet sind. Dieser empfängt das Zeitzeichensignal eines Langwellensenders. Diese Uhrwerke werden stündlich oder einmal täglich synchronisiert und können automatisch zwischen Sommer- und Winterzeit umschalten.

Uhren dienen nicht nur der Zeitmessung, sondern können als ästhetische Dekorelemente Raum richtig aufhübschen.
Uhren dienen nicht nur der Zeitmessung, sondern können als ästhetische Dekorelemente Raum richtig aufhĂĽbschen.© Hernandez & Sorokina/Stocksy - stock.adobe.com

Welches Uhrwerk ist fĂĽr eine selbstgebaute Wanduhr am besten geeignet?

Die meisten Uhrwerke, die Sie für den Selbsteinbau kaufen können, sind zuverlässige und einfache Quarzuhrwerke. Sie können in vielen Bastel- oder Handwerkerläden bereits fertige Sets kaufen, in denen auch die Zeiger schon integriert sind. Die Kosten für ein Uhrwerk-Set liegen zwischen 10 und 20 Euro.

Nicht enthalten ist in diesen Sets meistens das Ziffernblatt, das Sie separat kaufen müssen. Sie können hier meistens zwischen einer römischen und einer arabischen Nummerierung wählen. Die Kosten dafür belaufen sich noch einmal auf etwa 10 Euro.

Anzeige

Materialien und Werkzeuge fĂĽr den Bau einer Wanduhr

Wenn das Uhrwerk und das Ziffernblatt bereitliegen, dann benötigen Sie noch weitere Materialien und Werkzeuge, bevor Sie endgültig loslegen können.

âś… Holzbrett

âś… Schrauben

✅ Handkreissäge

✅ Stichsäge

âś… Multischleifer & Schleifset

âś… Schleifschwamm

âś… Akku- & Holzbohrer

âś… Schutzbrille

âś… Holzfarben oder SprĂĽhlack

Richtig sägen: Tipps für die richtige Technik
News

Gutes Sägen ist ein Segen

Richtig sägen: saubere Schnitte mit diesen Profi-Tipps

Immer wieder stehen Heimwerker vor der Herausforderung, ein Stück Holz auf die richtige Länge zu bringen oder sogar Metall zu sägen. Um verschnitt- und unfallfrei zu sägen, kommt es auf die Wahl der richtigen Säge und die richtige Verwendung an. In diesem Beitrag haben wir dazu alles Wichtige zum passgenauen Sägen zusammengefasst.

  • 10.06.2023
  • 07:13 Uhr
Anzeige

DIY-Anleitung: Analoge Uhr aus Holz selber machen

Mit etwas Geschick können Sie innerhalb von zwei Stunden eine analoge Wanduhr bauen, indem Sie ein Holzbrett zuschneiden und daran Ihr Uhrwerk befestigen. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie es richtig geht.

  1. Schritt: Brett zusägen
    Im ersten Schritt bekommt Ihre Wanduhr die grundlegende Form. Sie kann eckig, rund, oval oder eine andere, kreative Formen annehmen. Zeichnen Sie die gewĂĽnschten MaĂźe auf das Holzbrett auf.  
  2. Schritt: Wanduhr zusägen
    Nun werden die Holzbretter fĂĽr die Uhr entlang Ihrer Markierungen zugeschnitten. DafĂĽr fixieren Sie das Brett mit Schraubzwingen, damit es während des Sägens nicht verrutscht. Tragen Sie dabei am besten eine Schutzbrille.  
  3. Schritt: Holz abschleifen
    Damit bei Ihrer selbst gebauten Wanduhr später keine Splitter entstehen, sollten Sie die Ecken und Kanten sorgfältig zu schleifen. Nutzen Sie dazu den Multischleifer und den Schleifschwamm.  
  4. Schritt: Holz gestalten
    Wenn Sie eine farbige Wanduhr bauen wollen, dann ist jetzt die Zeit, richtig kreativ zu werden. Malen Sie das Holz in Ihrer Wunschfarbe an, gestalten Sie es mit Mustern oder lackieren Sie die Oberfläche mit einem SprĂĽhlack.  
  5. Schritt: Loch fĂĽr das Uhrwerk bohren
    Im vorletzten Schritt bohren Sie mit einem Akku-Bohrschraubers nun das Loch fĂĽr das Uhrwerk. Markieren Sie die Mitte des Brettes am besten mit einem Bleistift, damit Sie an der richtigen Stelle bohren. FĂĽr ein präzises Arbeiten lohnt es sich, das Brett mit Schraubzwingen zu fixieren.  
  6. Schritt: Uhrwerk einsetzen
    Setzen Sie von hinten das Uhrwerk ein und fixieren Sie es von vorne mit der Befestigungsschraube. Anschließend bringen Sie im vorderen Bereich nur noch die Zeiger an – und fertig ist Ihre selbstgebaute DIY-Wanduhr.

Im Video: Hier entstehen Uhren aus Weltraum-Schrott

Anzeige

So können Sie Ihre Wanduhr dekorativ aufpeppen

Es gibt viele kreative Möglichkeiten, mit denen Ihre schlichte Wanduhr aus Holz zu einem echten Kunstwerk wird. Persönliche Fotos auf dem Ziffernblatt sind ideal, um aus einer Wanduhr Ihr ganz persönliches Schmuckstück zu machen. Befestigen Sie Trockenblumen am Holz oder bringen Sie mit Buchstaben zum Aufkleben eine individuelle Botschaft an.

Technikversierte können auch eine Digitaluhr selber bauen

Um eine Digitaluhr selber zu bauen, benötigen Sie einige technische Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich der Elektronik.

Materialien, die Sie benötigen:

âś… Mikrocontroller (z.B. Arduino oder Raspberry Pi)

âś… LED-Displays oder 7-Segment-Anzeigen

âś… Echtzeituhr-Modul (RTC-Modul)

âś… Taster oder Tastenschalter

✅ Widerstände

âś… Verbindungskabel

✅ Lötkolben und Lötzinn

✅ Gehäuse oder Platte für die Montage

Im Clip: Luxusuhren aus Holz

DIY-Anleitung: Schritte zum Bau der Digitaluhr

  1. Mikrocontroller vorbereiten
    Schließen Sie den Mikrocontroller (Arduino oder Raspberry Pi) an Ihren Computer an und laden Sie die benötigte Softwareentwicklungsumgebung herunter. Schreiben Sie den Code für die Uhr, einschließlich der Steuerung der Anzeige und der RTC.
  2. RTC-Modul anschlieĂźen
    Verbinden Sie das Echtzeituhr-Modul mit dem Mikrocontroller. Stellen Sie sicher, dass die Uhrzeit korrekt eingestellt ist und vom Mikrocontroller abgerufen werden kann.
  3. LED-Anzeigen verbinden
    Schließen Sie die LED-Anzeigen oder 7-Segment-Anzeigen an den Mikrocontroller an. Jede Ziffer benötigt ihre eigene Verbindung, und Sie müssen den Code entsprechend anpassen, um die Uhrzeit korrekt anzuzeigen.
  4. Taster integrieren
    Fügen Sie Taster oder Tastenschalter hinzu, um Funktionen wie die Einstellung der Uhrzeit oder das Wechseln zwischen Uhrzeit und Datum zu ermöglichen.
  5. Zusammenbau
    Montieren Sie die Komponenten auf einer geeigneten Platte oder in einem Gehäuse. Achten Sie darauf, dass alles sicher und ordentlich verdrahtet ist.
  6. Code laden
    Laden Sie den geschriebenen Code auf den Mikrocontroller hoch. ĂśberprĂĽfen Sie, ob die Uhrzeit korrekt auf den LED-Anzeigen angezeigt wird.  
  7. Feinabstimmung und Anpassung
    Testen Sie Ihre Digitaluhr und nehmen Sie gegebenenfalls Anpassungen am Code vor, um sicherzustellen, dass sie korrekt funktioniert.
Das könnte Sie auch interessieren
Windspiel
News

DIY-Windspiel basteln: Klangerlebnisse zum Selbermachen

  • 08.02.2024
  • 08:26 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group