Heimwerken & DIY

Werkzeug der Woche: Das Cuttermesser
Cuttermesser: Schneidewerkzeug für alle Fälle
Das Werkzeug der Woche

Abschneiden, durchschneiden, aufschneiden – mit einem scharfen Cuttermesser Materialien einfach durchtrennen.

Das Cuttermesser

Unsere Heimwerken & DIY Experten
Anzeige
So sieht's aus! Häufige Arbeitsabläufe genau erklärt
Anzeige
Tipps der Redaktion
Baustellenhandy: robuste Outdoor-Smartphones
Artikel

Nahezu Unkaputtbar

Baustellenhandy: robuste Outdoor-Smartphones

Auf der Baustelle herrschen raue Bedingungen: Staub, Feuchtigkeit und Matsch sind allgegenwärtig und können handelsübliche, sensible Smartphones schnell in die Knie zwingen. Das Baustellenhandy schafft da Abhilfe. Alles Wichtige zu dem Thema erfahren Sie in diesem Beitrag.

  • 28.04.2023
  • 11:15 Uhr

Heimwerken & DIY ("do it yourself")

Heimwerken ist die Kunst, mit nicht-beruflich erlernter, handwerklicher Arbeit eine Instandhaltung, Aufwertung oder Neuerstellung von Gebäuden, Wohnungseinrichtung, Gegenständen oder Teilen eines Grundstückes zu erreichen.

Kurz gesagt: Selber machen im Heimbereich. Alles, was mir gehört, kann ich auch selbst bearbeiten.

Heimwerken: warum ich etwas selber machen sollte

Ziel aller Heimwerker-Projekte ist immer die Aufwertung, Anpassung oder Instandhaltung eines Gegenstands. Bei allem, was ich selbst mache, kann ich Einsatz, Kosten, Prozess und Ergebnis direkt bestimmen. Ich entscheide selbst über Ausgaben, Ausführung, Projektdauer und die Qualität des Resultats. Zusätzlicher Gewinn: Neben dem erfolgreichen Projekt sammelt jeder Heimwerker Erfahrungen und lernt neue Dinge. Eine höhere oder bessere Form der Selbstverwirklichung gibt es nicht.

Heimwerken als Hobby: Kann die Arbeit SpaĂź machen?

Definitiv ja! Sicher gibt es Hürden und die ersten Schritte sind immer die schwierigsten. Aber Projektfortschritt und erste Erfolge verschaffen auch Anfängern eine innere Zufriedenheit. Mit dem Fertigstellen der ersten Werke kommen häufig bereits neue Ideen für weitere Pläne.

Und nebenbei: was gibt es Schöneres, als mit Freunden und Bekannten über erfolgreiche Werke, Probleme mit Lösungen oder grobe Fehlschläge zu fachsimpeln?

Was ein Heimwerker braucht

Neben AusrĂĽstung und Werkzeug brauchen Sie als Heimwerker vor allem das: 

  • Ausdauer & Geduld sind notwendig, um einen Arbeitsschritt zu beenden, auch wenn die Tätigkeit anstrengend ist oder besonders eintönig.
  • Motivation & Antrieb sind gefordert, wenn es darum geht, sich neue Dinge anzueignen und von Anderen oder aus Praxiserfahrungen zu lernen.
  • Zeit spielt immer eine Rolle: Bin ich bereit, einen Teil meiner Lebenszeit an einer bestimmten Aufgabe zu verbringen, wenn ich mich doch im gleichen Zeitraum auch mit angenehmeren Dingen beschäftigen könnte. Kann ich es schaffen, als ungelernter Handwerker nach Feierabend das Dach des Gartenhäuschens bis zum drohenden Unwetter in zwei Tagen zu reparieren?
  • Anerkennung folgt automatisch nach vollendetem Werk. Aber sicher tut es gut, auch zwischendurch mal ein Lob oder ein Zeichen der Bestätigung zu bekommen.
  • Kreativen Freiraum: Inspiration und Motivation schöpft ein Heimwerker nicht in einer fremdbestimmten Umgebung, die ihn an tägliche Pflichten erinnert. Eine eigene Werkstatt oder ein Hobbyraum dagegen schaffen eine geschĂĽtzte Atmosphäre und Raum fĂĽr neue Ideen und Pläne. Bei passender Musik aus dem Werkstatt-Radio im Hintergrund werkelt es sich eben am besten.

Heimwerker-Experten: Wer das Wissen bereitstellt

Alle Beiträge werden von der erfahrenen Kabel Eins Heimwerken Redaktion unter Anleitung geschrieben und veröffentlicht. Das gesammelte Heimwerker-Wissen stammt aus Fernsehsendungen wie "K1 Magazin", "die Super-Heimwerker", "Sägen, schrauben, siegen", "Abenteuer Leben", "Abenteuer Auto" oder "Willkommen bei den Reimanns". Alle gezeigten Projekte und Bauanleitungen wurden also bereits vor laufender Kamera erfolgreich umgesetzt. 

Als Experten für Heimwerken und DIY stehen bei Kabel Eins diese TV-Persönlichkeiten mit Fachwissen, Erfahrung, Rat und Tat zur Seite:

Was ist das Ziel des Themenbereichs "Heimwerken"?

Unser Ziel ist es, dem Zuschauer eine "Hilfe zur Selbsthilfe" als weiterführenden Inhalt zu unseren Sendungen anzubieten. Häufig erreichen uns Zuschriften mit Rückfragen zu bestimmten Themen und Projekten, die wir mit diesem Themenbereich dem breiten Publikum und allen begeisterten Handwerkern zur kostenfreien, privaten Nutzung bereitstellen möchten.

FĂĽr wen die Heimwerker-Inhalte geschrieben sind

Alle Beiträge richten sich an motivierte, wissbegierige Macher (Frauen wie Männer), die Aufgaben gerne selbst erledigen und Dinge eigenständig umsetzen wollen! Das Schwierigkeitslevel der Projekte ist unterschiedlich und schließt Anfänger, Hobby-Bastler und Profi-Heimwerker ein.

Die Empfehlung unserer Experten ist natürlich, nicht direkt mit dem Poolbau oder mit Elektro-Arbeiten zu starten, wenn man gestern zum ersten Mal ein Werkzeug in der Hand gehalten hat. Als Anfänger ist es sicher hilfreich, sich erst einmal mit den häufigsten Arbeitsschritten oder einfachen, kleinen Anleitungen vertraut zu machen, wie z.Bsp. Löcher richtig bohren, Dübel richtig setzen, Phasenprüfer sicher verwenden oder richtig kleben. Wer sich bestimmte Aufgaben nicht alleine zutraut, sollte sich eine Profi-Unterstützung suchen!

Häufig gestellte Fragen zu Heimwerken


© 2023 Seven.One Entertainment Group