Allgemein:

Im „Dorfkrug by de Marco“ dreht sich alles um Fleisch. Hier kommen nur die besten Steaks auf den Tisch. Der Haupteinfluss ist die amerikanische Küche, es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Fleischsorten und -arten. Dazu kommen die Soßen und natürlich das passende Ambiente. Seit 2019 gehört der Laden nun Marco de Matos.

 

Lage: 

Das „Zum Dorfkrug by de Marco“ liegt außerhalb von Bremen in Beverstedt in einer ländlichen Gegend. Bremerhaven liegt knapp 20 Kilometer entfernt.

 

Preise:

Die Vorspeisen befinden sich preislich zwischen 8,00 Euro (z. B. Nachos) und 16,00 Euro. Zum Hauptgang steigt der Preis entsprechend der Qualität des Fleisches, so zahlt man hier zum Beispiel für ein Porterhouse Steak (500 Gramm) mit Maiskolben und Potato Wedges stolze 50,00 Euro. Die Desserts variieren zwischen 6,00 und 16,00 Euro, wie zum Beispiel die Mousse au Chocolat mit Früchten (8,00 Euro). Zur Homepage

 

Gastgeber:

Der gebürtige Portugiese Marco hat lange Zeit in den USA gelebt und dort seine Liebe zu Steaks und amerikanischer Küche entdeckt. Als er dann zurück nach Deutschland kam, war klar, dass er ein eigenes Steakhouse eröffnen will. Dass ihm die Gastronomie im Blut liegt, erkennt man sofort. Nicht zuletzt, weil seine Familie durch ihn nun schon in der vierten Generation in der Gastronomie ist. Familie ist auch für ihn wichtig. Seine Tochter und Ehefrau helfen ebenfalls gerne im Laden aus.

Kontakt:

Zum Dorfkrug by de Marco

Zum Lunebogen 22

27616 Beverstedt
E-Mail: info@steakhouse-demarco.de
Internet: www.steakhouse-demarco.de