Anzeige
Körperliche Arbeit erleichtern

Die richtige Schubkarre finden: Diese verschiedenen Modelle gibt es

  • Aktualisiert: 07.08.2023
  • 09:06 Uhr
Mit einer Schubkarre erleichtern Sie sich den Transport von Bauschutt, GartenabfĂ€llen & Co. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie sich die schwere körperliche Arbeit mit der AusrĂŒstung erleichtern und den RĂŒcken optimal schonen.
Mit einer Schubkarre erleichtern Sie sich den Transport von Bauschutt, GartenabfĂ€llen & Co. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie sich die schwere körperliche Arbeit mit der AusrĂŒstung erleichtern und den RĂŒcken optimal schonen.© stock.adobe.com

Das Wichtigste in KĂŒrze

  • Typische Anwendungsbeispiele fĂŒr Schubkarren im Alltag

  • Diese verschiedenen Schubkarren-Arten können Sie kaufen

  • Was ist wichtig beim Kauf einer Schubkarre?

  • Tipps fĂŒr das rĂŒckenschonende Arbeiten mit einer Schubkarre

Anzeige

Ob GrĂŒnschnitt abtransportiert oder schwere Steine zum Pflastern der Einfahrt von A nach B gebracht werden sollen: Mit einer Schubkarre erleichtern Sie sich die schwere körperliche Arbeit und ersparen sich außerdem den Muskelkater. Doch wer im Baumarkt oder im Onlineshop nach einer Schubkarre sucht, steht meistens vor einer sehr großen Auswahl verschiedener Produkte in unterschiedlichen Ausfertigungen und Preisklassen. Auf dieser Seite finden Sie alles Wissenswerte ĂŒber die Schubkarre, die verschiedenen Modelle im Vergleich und wichtige Kaufkriterien.

Typische Anwendungsbeispiele fĂŒr Schubkarren im Alltag

Wer bislang ohne Schubkarre ausgekommen ist, wird diesen nĂŒtzlichen Helfer bei der Haus- und Gartenarbeit sowie bei kleineren Bauprojekten in Zukunft nicht mehr missen wollen. Es gibt ganz unterschiedliche AnwendungsfĂ€lle, bei denen Ihnen die Schubkarre treu zur Seite stehen kann.

Anzeige
Anzeige
04.05.2022

So macht sich die Gartenarbeit von selbst

Serafina und Kimo machen sich hier auf die Suche nach den neuen Must-Have Gadgets fĂŒr den Garten und testen diese aus. Es wird geschaufelt und geschnitten, aber auch gegrillt was das Zeug hĂ€lt. Was bewehrt sich und was ist nur Schnickschnack?!

  • Video
  • 12:59 Min
  • Ab 12
  • Transport von Materialien
    Schubkarren sind nĂŒtzlich, um schwere Materialien wie Erde, Kies, Sand, Ziegelsteine, Pflanzen, Holz und vieles mehr ĂŒber kurze Strecken zu bewegen. Die Schubkarre hat eine entsprechend große LadekapazitĂ€t, sodass auch eine Person diese Lasten gut transportieren kann.
  • Abfallentsorgung
    Ob Sie GartenabfÀlle auf den nahegelegenen Kompost oder Schutt von Abrissarbeiten zum Container bringen wollen: Die Schubkarre erleichtert Ihnen das Sammeln und Entfernen von AbfÀllen.
GartenabfÀlle richtig entsorgen: Mit Kompostierung der Umwelt helfen
News

Entsorgung von GartenabfĂ€llen: Tipps fĂŒr nachhaltiges Kompostieren

Nach jedem RasenmĂ€hen und Heckenschnitt mĂŒssen die Überbleibsel irgendwo entsorgt werden. In diesem Beitrag erfahren Sie alles Wissenswerte ĂŒber die sachgerechte Entsorgung von GrĂŒnschnitt, Laub, Ästen und anderen GartenabfĂ€llen.

  • 07.08.2023
  • 09:05 Uhr
  • Transport von Baustoffen
    Wenn Sie Renovierungsarbeiten am Haus durchfĂŒhren, können Sie Schubkarren dazu einsetzen, um Baumaterialien wie Zement, Mörtel, Steine oder Holz vom Auto oder dem Transporter auf die Baustelle zu bringen.

Das sind nur einige Beispiele, wie Sie eine Schubkarre fĂŒr effektivere und kraftsparende Arbeiten einsetzen können. Steht die Schubkarre erst einmal vor der TĂŒr, dann fallen Ihnen ganz sicher noch viele weitere Aufgaben ein, mit denen Sie sich den Alltag erleichtern können.

Anzeige

Diese verschiedenen Schubkarren-Arten können Sie kaufen

Schubkarren gibt es in vielen verschiedenen AusfĂŒhrungen und GrĂ¶ĂŸen zu kaufen, die jeweils fĂŒr ihre spezifischen Anwendungen entwickelt wurden. Die traditionelle, einrĂ€drige Schubkarre ist das bekannteste Modell, das auch besonders hĂ€ufig benutzt wird. Es handelt sich dabei um eine Einzelrad-Konstruktion und zwei Griffen, ĂŒber die die Schubkarre bewegt wird. Nachteilig bei dieser besonders kostengĂŒnstigen Schubkarre: Sie ist nicht sonderlich kippsicher und Sie können bei schweren Lasten leicht das Gleichgewicht verlieren.

Eine Alternative ist daher die Zweirad-Schubkarre mit zwei RĂ€dern, die fĂŒr schwere Lasten und unebenes GelĂ€nde geeignet ist. Sie ist stabiler als die einfache Einrad-Schubkarre, da das Gewicht besser auf die RĂ€der verteilt wird.

Schubkarren-Crash: Nachbarschaftshilfe oder UnglĂŒck? Die Kölner Schadensregulierer gehen in diesem Video einem Privat-Haftpflichtschaden auf die Spur, bei dem der ÜbeltĂ€ter eine Schubkarre ist.

Was ist wichtig beim Kauf einer Schubkarre?

Sie stehen im Baumarkt etwa 20 verschiedenen Schubkarren-Modellen gegenĂŒber und sollen sich nun fĂŒr ein Produkt entscheiden. Was beim Kauf wichtig ist, finden Sie in der nachfolgenden Übersicht.

Anzeige

➜ TragfĂ€higkeit

Wollen Sie mit Ihrer Schubkarre auch mal Pflastersteine abfahren oder nur Unkraut zum Kompost bringen? Die TragfÀhigkeit einer Schubkarre gibt an, wie viel Gewicht sie maximal transportieren kann. Bedenken Sie dabei sowohl das Gewicht der Materialien, die Sie bewegen wollen als auch eventuelle zusÀtzliche Belastungen, wie zum Beispiel unebenes GelÀnde.

Anzeige

➜ Material und Konstruktion

Achten Sie auf StabilitĂ€t der Schubkarre. Eine robuste und langlebige Schubkarre besteht in der Regel aus Stahl und der Rahmen ist fest verschweißt.

➜ Bereifung

Eine gute Schubkarre hat breite Luftreifen, auf denen sie sich leicht auch ĂŒber unebenes GelĂ€nde im Garten schieben lĂ€sst. Luftreifen haben außerdem eine bessere StoßdĂ€mpfung, können allerdings beim Überfahren spitzer GegenstĂ€nde auch Luft verlieren und kaputtgehen. Wichtig ist das Profil der Reifen, das auf verschiedenen OberflĂ€chen einen guten Halt bieten sollte.

➜ GrĂ¶ĂŸe und Form der Wanne

Die GrĂ¶ĂŸe und die Form der Wanne sollte so gewĂ€hlt sein, dass sie einerseits ausreichend viel Material aufnehmen, auf der anderen Seite aber auch noch gut manövriert werden kann. Messen Sie aus, ob die bevorzugte Schubkarre durch Ihre TĂŒröffnungen passt.

➜ Griffe der Schubkarre

Die Griffe sollten aus einem strapazierfÀhigen und langlebigen Material gefertigt sein, das den Belastungen standhÀlt, denen sie ausgesetzt werden. Eine gute Wahl sind Gummi- oder Kunststoffgriffe, die ergonomisch geformt sind, um Blasen an den HandflÀchen zu vermeiden. Wichtig ist auch hier, dass das Material rutschfest ist, damit Sie die Schubkarre auch bei Regen oder mit nassen HÀnden noch gut bewegen können.

Was kostet eine Schubkarre im Durchschnitt?

Je nach Marke, QualitĂ€t, Bereifung und TragfĂ€higkeit gibt es eine sehr große Preisspanne zwischen den verschiedenen Modellen. Sehr einfache Schubkarren bekommen Sie schon fĂŒr etwas mehr als 30 Euro im Baumarkt. Diese Modelle sind aber meistens Einrad-Schubkarren mit Plastikbereifung und vergleichsweise kleiner Wanne. Sehr hochwertige Modelle kosten oft weit ĂŒber 100 Euro. Sie bestehen im Regelfall aus einem beschichteten und verzinkten Stahl, den Sie leicht sĂ€ubern können und haben ein hohes Muldenvolumen.

Tipps fĂŒr das rĂŒckenschonende Arbeiten mit einer Schubkarre

Wenn Sie sehr hĂ€ufig schwere Lasten mit einer Schubkarre transportieren, dann sollten Sie wichtige Regeln fĂŒr das rĂŒckenschonende Arbeiten berĂŒcksichtigen. RĂŒckenleiden entstehen sehr hĂ€ufig durch Fehlbelastungen und eine falsche Körperhaltung beim Arbeiten. Bevor Sie die Schubkarre anheben, gehen Sie daher in die Knie und beugen Sie die HĂŒften. Greifen Sie dann mit beiden HĂ€nden die Griffe und legen Sie die Kraft in die Beine, um die Schubkarre anzuheben, wĂ€hrend Sie sich aufrichten. Vermeiden Sie es, Ihren RĂŒcken zu beugen oder zu verdrehen.

Versuchen Sie, die Schubkarre bergab zu schieben, anstatt sie bergauf zu ziehen. Das erleichtert das Manövrieren und verringert die Belastung fĂŒr Ihren RĂŒcken. Wenn es unvermeidlich ist, die Schubkarre bergauf zu ziehen, dann machen Sie kleine Schritte und setzen Sie auch Ihre Beine und Ihren Körper ein, um die Last nicht nur auf dem RĂŒcken, sondern auf dem ganzen Körper zu haben.

Verteilen Sie das Gewicht gleichmĂ€ĂŸig in der Schubkarre, um eine stabile Balance zu gewĂ€hrleisten. Vermeiden Sie es, die Schubkarre einseitig zu ĂŒberladen, da dies zu einem Ungleichgewicht fĂŒhren kann und zusĂ€tzliche Belastung auf Ihren RĂŒcken ausĂŒbt. Bei schweren oder umfangreichen Lasten kann es sinnvoll sein, Hilfsmittel wie Gurte oder Tragegriffe zu verwenden, um das Gewicht gleichmĂ€ĂŸig zu verteilen und die Belastung auf Ihren RĂŒcken zu verringern.

Weitere Transporthelfer

Das könnte Sie auch interessieren
PhasenprĂŒfer: Welche Arten gibt es und ist er sicher?
News

PhasenprĂŒfer: Welche Arten gibt es und wie wird er verwendet?

  • 06.12.2023
  • 18:03 Uhr
  • Ab 12

© 2023 Seven.One Entertainment Group