Zutaten fürPortionen

1 kgPizzamehl (Typ 00)
600 mlWasser
4 gHefe (bevorzugt Trockenhefe)
30 gSalz
1 DosePizzatomaten
500 ggeriebener Gouda
250 gRucola
250 gSerrano-Schinken
6 Tomaten
6 ELgehobelter Parmesan
6 ELpikantes Olivenöl
Vorbereitungszeit: 1440 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 1450 Minuten

Pizza FahrtWind: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Pizzateig anrühren

Einen Teil des Mehls in eine Rührschüssel geben und 600 Milliliter lauwarmes Wasser in einem Messbecher bereitstellen. Die Trockenhefe (Menge je nach Geschmack & Verträglichkeit) und Salz im Wasser gut verrühren und anschließend zu dem Mehl in die Rührschüssel gießen. Alles zu einem Vorteig verrühren und 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend das restliche Mehl dazugeben und zu einem fertigen Teig verrühren (kneten).

Schritt 2: Pizzateig ruhen lassen

Der Teig sollte jetzt noch ca. 24 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen und kann anschließend je nach Bedarf für eine Woche im Kühlschrank gelagert werden.

Schritt 3: Pizza belegegen

Für eine Pizza FahrtWind werden 250 Gramm Teig ausgerollt und mit Pizzatomaten (entweder selbst aufkochen oder in der Dose kaufen) und geriebenem Gouda belegt.

Schritt 4: Pizza backen

Dies wird im Ofen bei der höchsten Temperatur ca. 7 Minuten gebacken. 

Schritt 5: Anrichten

Anschließend mit frischem Rucola, Tomaten, Serrano-Schinken sowie gehobeltem Parmesan belegt und je nach Geschmack mit pikantem Olivenöl übergossen.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Pizza FahrtWind gibt es hier: