Zutaten fürPortionen

5 Stk.Portobello Pilze
65 mlBalsamico Essig
1 ELOlivenöl
1 ELSojasauce
1 ZweigRosmarin
1 TLKnoblauchpulver
1 TLSchwarzer Pfeffer
½ TLCayenne Pfeffer
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Insgesamt: 15 Minuten

Portobello Pilze französischer Art: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Marinade zubereiten

Die Rosmarinblätter vom Zweig entfernen und hacken. Anschließend mit Balsamico Essig, Olivenöl, Sojasauce, Knoblauchpulver, Schwarzer Pfeffer und dem Cayenne Pfeffer in einer Schüssel zu einer Marinade verrühren.

Schritt 2: Pilze zubereiten

Portobello-Pilze waschen und vorsichtig abtrocknen. Den Stiel der Pilze soweit abschneiden, dass sie auf dem Hut liegen können ohne zu wackeln. Die Pilze nebeneinander in eine flache schale legen und mit der Marinade übergießen. 5 Minuten ruhen lassen. Dann die Pilze umdrehen und die Marinade vom Schalenboden mit einem Pinsel vorsichtig auf der Hut-Innenseite verteilen. Weitere 5 Minuten ruhen lassen. Je länger die Pilze in der Marinade ruhen, desto stärker reift das Aroma.

Schritt 3: Pilze grillen

Den Grill über die mittlere Temperatur hinaus erhitzen. Die Pilze aus der Form nehmen und vorsichtig die tropfende Marinade abschütteln. Dann die Pilze 3-4 Minuten pro Seite auf den Rost legen. Am besten in den Indirekten Bereich (nicht direkt über die Holzkohle), damit die Marinade nicht aus den Pilzen in die Glut tropft und Asche aufsteigt.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Portobello Pilze französischer Art gibt es hier: