Anzeige
italienischer Klassiker mit Meerestwist

Waldkaters Ravioli trifft Lobster

Article Image Media
© Kabel Eins

Bei diesem Rezept ist die Füllung der Ravioli mit einem leckeren Hummertwist versetzt. Zu den selbstgemachten Ravioli gibt es eine cremige Sahnesoße. In diesem Rezept wird alles Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Waldkaters Ravioli trifft Lobster 

  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 60 Min
Zutaten Teig:

600 g

Mehl

6

Eigelb

1,5 TL

Salz

1,5 EL

Olivenöl

Zutaten Füllung:

750 g

Hummer (1 Hummer)

100 g

Crème fraîche oder Milchschaum

100 g

Staudensellerie

200 g

Weißbrot

2Zehen

Knoblauch

2Priesen

Salz

1Priese

Pfeffer aus der Mühle

0,25 Bündel

Koriander

1.5

Eiweiß

2 EL

Mehl

Zutaten Sauce:

150 ml

Champagner oder Prosecco

150 ml

Hummerfond

150 ml

Schlagsahne

1,5 EL

Crème fraîche

1,5 TL

Hummerbutter

2Priesen

Salz

1Priese

Pfeffer

Schritt 1: Zubereitung des Nudelteigs:

Für den Teig Mehl mit Olivenöl, Salz und Eigelb zu einem geschmeidigen Nudelteig verkneten. Falls nötig, etwas kaltes Wasser zugeben. Den Teig in Frischhaltefolie 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 2: Herstellung der Raviolifüllung:

Den Hummer kopfüber für 3 Minuten in kochendes Wasser geben, herausnehmen und kalt abschrecken. Den Hummer knacken und das Hummerfleisch aus Schwanz, Scheren und Gelenken lösen. Hummerfleisch mit Staudensellerie und Knoblauch in der Pfanne bräunen, abkühlen lassen und anschließend mit dem Fleischwolf oder der Moulinette bis zur gewünschten Konsistenz zerkleinern. Beim Zerkleinern das Weißbrot zur Bindung mit hinzufügen. Das Brät mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Dann den Milchschaum oder Crème fraîche unterheben.

Schritt 3: Ravioli formen:

Den Teig nach Belieben portionsweise auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer dünnen Teigplatte ausrollen. Füllung mit einem Teelöffel im Abstand von ca. 5 Zentimetern auf den Teig setzen. Dann in Quadrate schneiden und die Ränder mit Eiweiß bepinseln und gut andrücken. Leicht mit Mehl bestäuben und ruhen lassen, bis alles verarbeitet ist.

Schritt 4: Soße zubereiten: 

Für die Sauce Champagner oder Prosecco und Hummerfond aufkochen und um etwa die Hälfte einköcheln lassen. Dann Sahne und Crème fraîche zugeben und wieder etwas einköcheln lassen. Zum Schluss die Hummerbutter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5: Ravioli kochen und in Soße schwenken:

Die Ravioli in Salzwasser ca. 4 Minuten simmern lassen.

Die abgetropften Nudeln in der Sauce schwenken und auf Tellern anrichten.

Mehr Informationen
Veganer Hackbraten
Rezept

Veganer Hackbraten

  • 13.06.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group