- Bildquelle: Kabel Eins © Kabel Eins

Zutaten fürPortionen

0 Zutaten Sogliola
600 gSeezunge
50 ggetrocknete Tomaten
50 gCherrytomaten
80 gKnoblauch
40 gButter
150 mlWeißwein
40 gOliven
40 gKapern
50 gMehl
1 ELOlivenöl
1 PriseThymian
1 PriseRosmarin
1 PrisePetersilie
1 PriseBasilikum
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
0 Zutaten Tagliolini und Babygemüse
250 gVenusmuscheln
14 gKnoblauch
100 gTagliolini
150 gBabygemüse
50 gCherrytomaten
100 mlWeißwein
20 gBottarga
1 PriseZitronenabrieb
1 ELOlivenöl
1 PriseThymian
1 PrisePetersilie
10 gButter
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 15 Minuten

Sogliola alla mediterranea mit Tagliolini alla Vongole und Babygemüse

Schritt 1: Seezunge zubereiten

Die Wildfangseezunge zunächst vorsichtig mit Wasser reinigen und enthäuten, dann vorsichtig abtrocknen. Anschließend die Seezunge auf beiden Seiten mehlieren. Die Kirschtomaten waschen und in zwei Hälften schneiden. In einer beschichteten Pfanne die Seezunge auf beiden Seiten bei schwacher Hitze für 1 bis 2 Minuten mit Olivenöl anbraten. Die getrockneten Tomaten, Cherrytomaten, Knoblauch, Oliven, Kapern, die Kräuter, Salz und Pfeffer in die Pfanne geben. Jetzt mit dem Weißwein ablöschen, die Butter hinzufügen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nochmal abschmecken. Die Seezunge filetieren und anbraten.

Schritt 2:   Tagliolini zubereiten

Die Tagliolini kochen. In der Zeit die Venusmuscheln mit Olivenöl, Knoblauch, Thymian, Petersilie und Cherrytomaten auf geringer Temperatur in einer Pfanne anbraten. Die gekochten Tagliolini hinzufügen und mit Weißwein ablöschen. Alles zusammenmischen und auf einem Teller anrichten. Bottarga darüber reiben, sowie etwas Zitronenabrieb.

Schritt 3: Gemüse zubereiten 

Das Babygemüse in einer zweiten Pfanne mit Olivenöl und Butter anbraten und nach Belieben würzen. Die Tagliolini und das Babygemüse zur Seezunge anrichten.