Zutaten fürPortionen

0 Zutaten Bowl
3 frisch zubereitete Smuk-Falafel
100 gfrische, saisonale Blattsalate
20 gRucola-Salat
2 ELKräuterquark
2 ELHummus
1 kleine Karotte, gestiftelt
2 ELfeingeschnittener Rotkohl
1 ELgegarte und gewürfelte Rote Bete
2 Datteln, in feine Streifen geschnitten
1 ELGranatapfelkerne
1 ELgeröstete Sesamsamen
0 Zutaten Kräuter-Joghurt-Dressing
1 ELNaturjoghurt
1 TLweißer Tafelessig
2 ELRapsöl
2 ELfrische, feingehackte diverse Küchenkräuter
20 mlWasser
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 PriseZucker oder Agavendicksaft
0 Zutaten Smuk-Falafel
150 ggetrocknete Kichererbsen
100 ggetrocknete Saubohnen
100 gKüchenzwiebeln
1 kleine ZeheKnoblauch
25 gglatte Petersilie
1 Priseweißer Pfeffer, gemahlen
1 PriseKreuzkümmel, gemahlen
1 PriseKoriander, gemahlen
1 PriseBackpulver
2 ELweißer Sesamsamen
1 TLSalz
Vorbereitungszeit: 600 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 630 Minuten

Smuk Oriental Bowl

Schritt 1: Falafel vorbereiten

Kichererbsen und Saubohnen über Nacht einweichen, am nächsten Tag abgießen und kurz unter fließendem Wasser abspülen. Zwiebeln schälen und vierteln, den Knoblauch schälen. Petersilie waschen und trockenschleudern. Erbsen, Bohnen, Zwiebeln und Petersilie im Fleischwolf zerkleinern (mittlere Scheibe). Gewürze, Salz, Backpulver und Sesam zur Masse dazugeben und alles zusammen in einer großen Schüssel mit den Händen zu einer homogenen und weichen Masse kneten. Falls die Masse zu körnig-bröselig ist, etwas Wasser beim Kneten hinzugeben.

Schritt 2: Falafel formen

Einen hohen, mittelgroßen Topf mit schwerem Boden ca. 8 bis 10 Zentimeter hoch mit frittierfähigem Öl befüllen und auf ca. 180 Grad erhitzen. 

Die Hände anfeuchten, jeweils ein bis zwei Esslöffel Falafelmasse zu gleichmäßigen Bällchen formen. Alternativ kann dazu auch ein Falafel-Portionierer genutzt werden, dieser ist in orientalischen Lebensmittelgeschäften erhältlich. Die Bällchen vorsichtig ins heiße Fett geben und ca. 3 bis 4 Minuten frittieren, bis sie eine goldbraune Färbung haben. Die Falafel sollten in der angegebenen Zeit gut durchgaren, aber außen nicht zu dunkel werden. Die Bällchen kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und möglichst heiß servieren.

Schritt 2: Zubereitung Dressing

Alle Zutaten gut miteinander vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker (oder Agavendicksaft) abschmecken.

Schritt 3: Zubereitung Bowl

Alle Zutaten vorbereiten (waschen, schneiden etc.). Die Salate gut waschen und trockenschleudern. In einer flachen Salatbowl ein Bett aus den gemischten Salaten anrichten. Auf dieser Basis alle weiteren Zutaten optisch ansprechend nacheinander kreisförmig anordnen. Mit Rucola, Kräutern und den Früchten ansprechend garnieren. Je nach Belieben die Bowl mit Dressing verfeinern und mit den heißen Falafel on top servieren.

Schritt 4: Smuk-Tipp

Das Rohkostgemüse (Karotte, Rote Bete, Rotkohl) kann je nach Belieben und Saison mit orientalischen Gewürzen wie Kreuzkümmel oder Zimt mariniert und aufgepeppt werden.