- Bildquelle: Kabel Eins © Kabel Eins

Zutaten fürPortionen

250 gSchweinefilet (3 Stücke)
50 ggrüne Brechbohnen
5 ScheibenSpeck
8 clPortwein
2 Kartoffeln
1 rote Zwiebel
100 gButter
2 ELMehl
3 ELÖl
2 ELOlivenöl
2 Cherrytomaten
3 Rucolablätter
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 ELRosmarin
1 ELThymian
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Schweinefilet im Speckmantel 

Schritt 1. Zubereitung Gemüse

Die Bohnen putzen, waschen und für ca. 5 Minuten kochen, dann abkühlen lassen. Aus den Bohnen jeweils zwei Bündel formen und mit jeweils einer Scheibe Speck umwickeln. 

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser bissfest kochen lassen. Die Zwiebel putzen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit einem Esslöffel Butter anschmoren.

Anschließend mit Portwein ablöschen, mit Kräutern (Rosmarin und Thymian), Salz und Pfeffer abschmecken und aufkochen, gegebenenfalls mit Mehl andicken. 

Die Kartoffeln in Viertel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl, einem Zweig Rosmarin, Salz und Pfeffer für ca. 5 Minuten im Pizzaofen bei 300 Grad backen. Die gebündelten Bohnen in einer Pfanne mit Butter, Salz und Pfeffer kurz anbraten. 

Schritt 2: Schweinefilets zubereiten 

Die Schweinefilets mit jeweils einer Scheibe Speck umwickeln. Die eingewickelten Filets kurz in Mehl wenden und in einer Pfanne mit heißem Öl scharf anbraten, ca. 2 Minuten von jeder Seite. Danach bei 160 Grad im Backofen ca. 5 Minuten garen lassen.

 Schritt 3: Anrichten und Servieren 

Das gegarte Filet am oberen Tellerrand des warmen Tellers platzieren, die Kartoffeln aus dem Ofen mittig am unteren Tellerrand drapieren, die Bohnen neben die Kartoffeln legen. Die Soße absieben und neben dem Filet und auf das Filet träufeln. Mit etwas Rosmarin garnieren. Den Tellerrand mit Tomaten und Salat dekorieren.