Zutaten fürPortionen

6 große Weizentortillas
3 HVEisbergsalat
100 gCheddar
100 gMozzarella
2 HVBabyleaf-Salat
1 frische Limette
6 ELSauerrahm
0 FÜR DAS FLEISCH
500 gSchweineschulter
500 gRinderschulter
500 mlOrangensaft
100 mlLimettensaft
1 ELEssig
1 TLOregano
1 TLZimt
1 TLKreuzkümmel
1 TLPfefferkörner
1 ELAchiote
7 Ancho-Chilis
2 ZehenKnoblauch
2 Zwiebeln
400 mlBrühe
1 PriseSalz
0 FÜR DAS BOHNENMUS
300 gWachtelbohnen
1 Zwiebel
1 ZeheKnoblauch
1 Habanero-Chili
200 mlGemüsebrühe
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
0 FÜR DEN MEXICAN RICE
200 gReis
1 DoseErbsen
1 DoseMais
1 TLPaprikapulver
0 FÜR DIE GUACAMOLE
3 Avocados
1 SchussLimettensaft
2 rote Zwiebeln
10 Cocktailtomaten
1 ELfrischer Koriander
1 PrisePfeffer
1 PriseSalz
0 FÜR DIE CHILIZWIEBELN
100 grote Zwiebeln
2 ELLimettensaft
1 ELZucker
1 TLSalz
1 frische Chilischote
0 FÜR DIE MANGO-MAYONNAISE
1 Eigelb
200 mlSonnenblumenöl
2 TLZitronensaft
1 TLDijonsenf
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
2 ELMangomark
Vorbereitungszeit: 720 Minuten
Kochzeit: 180 Minuten
Insgesamt: 900 Minuten

Pulled Pork/Beef Burrito: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Fleisch marinieren

Das Fleisch in 8 Zentimeter große Würfel schneiden, mit Orangensaft, Essig und Limettensaft marinieren.

Schritt 2: Gewürzmischung herstellen

Die getrockneten Chilis ca. 2 Stunden in Wasser einweichen. Die Gewürze in einer Pfanne anrösten und mit den Chilis und dem Achiotepulver mixen. Beim Mixen etwas Flüssigkeit dazugeben.

Schritt 3: Fleisch einreiben

Das Fleisch mit der Gewürzmischung einreiben und über Nacht stehen lassen.

Schritt 4: Fleisch anbraten

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, in einem großen Topf von allen Seiten kräftig anbraten.

Schritt 5: Fleisch kochen

Dann die restliche Marinade mit der Gemüsebrühe angießen. Den Topf abdecken und das Fleisch langsam köcheln lassen.

Schritt 6: Fleisch zerkleinern

Nach ca. 3 Stunden das Fleisch aus dem Topf nehmen, auf einem Blech etwas auskühlen lassen und mit zwei Gabeln zerkleinern.

Schritt 7: Abschmecken

Die Flüssigkeit im Topf reduzieren lassen, das zerkleinerte Fleisch dazugeben und mit Salz abschmecken.

Schritt 8: Gemüse anbraten und kochen

Die Wachtelbohnen mit Zwiebeln, Knoblauch und einer Habanero-Chili anbraten, mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 1,5 Stunden köcheln lassen. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken und grob mixen.

Schritt 9: Reis kochen

Den Reis kochen und mit Erbsen, Mais und Paprikapulver mischen.

Schritt 10: Guacamole anrühren

Die frischen Avocados schälen, den Stein entfernen und mit einer Gabel zerdrücken. Die Tomaten würfeln. Limettensaft, rote Zwiebeln, Tomatenwürfel und Koriander mit den Avocados vermischen. Das Ganze mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken.

Schritt 11: Chilizwiebeln marinieren

Für die Chilizwiebeln: Weitere rote Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, mit Limettensaft, etwas Zucker, Salz und feingeschnittener Chili ca. eine Stunde marinieren.

Schritt 12: Mango-Mayonnaise vermengen

Für die Mango-Mayonnaise: Die Zutaten vermengen und zu Mayonnaise aufschlagen, dann noch mit dem Mangomark vermischen.

Schritt 13: Anrichten

Die Weizentortillas in der Pfanne mit etwas Flüssigkeit erhitzen, mittig mit etwas Bohnenmus bestreichen. Dann 2 Esslöffel vom Reis dazugeben und etwas geschnittenen Eisbergsalat dazulegen. Dann das Fleisch, sowie die Chilizwiebeln, Guacamole und Cheddar-Mozzarella-Käse dazugeben. Zum Schluss noch etwas Mango-Mayonnaise und frischen Koriander drauflegen. Den Weizentortilla rollen, in Alufolie einwickeln und bei 120 Grad im Backofen erhitzen. Danach den Burrito mit etwas Babyleaf-Salat, frischer Limette und Sauerrahm servieren.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die pulled Pork/Beef Burritos gibt es hier: