- Bildquelle: Kabel Eins © Kabel Eins

Zutaten fürPortionen

500 gLammkeule
400 gLammkaree
60 gÖl
1 BundSuppengemüse
40 gTomatenmark
1 FlascheRotwein
1 LFleischbrühe
400 gSaubohnen
160 gButter
600 gKartoffeln
100 mlMilch
100 gRauchmehl
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 PriseZucker
1 PriseMuskat
1 PriseThymian
1 PriseKnoblauch
Vorbereitungszeit: 120 Minuten
Kochzeit: 150 Minuten
Insgesamt: 270 Minuten

Duett vom Lamm mit Saubohnen und Rauchkartoffelpüree 

Schritt 1: Zubereitung Lammkaree

Lammrücken mit Knochen von Sehnen befreien, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Thymian würzen. Das Lamm dann vakuumieren und bei 57 Grad 2 Stunden im Wasserbad garen. Danach das Lamm scharf anbraten und aufschneiden. 

 

Schritt 2: Zubereitung Lammkeule

Die Lammkeule in etwas Öl scharf anbraten und mit Salz würzen. Wenn sie von allen Seiten braun ist, rausnehmen. Das Wurzel- bzw. Suppengemüse (Sellerie, Möhren, Lauch) in Würfel schneiden und im selben Topf anbraten. Tomatenmark zugeben und mitrösten. Mit Rotwein dreimal ablöschen und einreduzieren, dann mit der Fleischbrühe auffüllen. Die Keule in den Topf legen und mit Deckel auf kleiner Flamme 2,5 Stunden langsam schmoren. 

 

Schritt 3: Zubereitung Saubohnen

Die Saubohnen schälen, in einem Esslöffel Butter anschwitzen auf kleiner Flamme und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. 

 

Schritt 4: Zubereitung Kartoffelpüree 

Die Kartoffeln waschen, einschneiden und im Rauchofen für 45 Minuten räuchern. Die Kartoffeln dann im Ofen bei 120 Grad 30 Minuten garen. Anschließend die Kartoffeln kalt werden lassen und schälen. Butter und Milch aufsetzen und erwärmen, die Kartoffeln pressen und mit der Butter-Milchmischung vermengen. Schließlich noch mit Salz und Muskat würzen.