Anzeige
Rezept aus Abenteuer Leben täglich

Traditioneller Zwetschgendatschi

Article Image Media

Hier finden Sie das Rezept aus dem bayerischen Koch-Battle aus der Sendung "Abenteuer Leben täglich". Viel Spaß beim Nachkochen!

Anzeige

Zubereitung

350 g

Mehl

1 Prise

Zucker

1Pck. g

Hefe (7 Trockenhefe)

125 ml

lauwarme Milch

1

Ei

1 Prise

Salz

1 Tasse

Mascarpone

1 Tasse

Sahne

1

Vanilleschote

100 g

Zucker

  • 50 g Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. 1 Packung Trockenhefe (entspricht 15 g Frischhefe) in die Mulde geben. Dann die Butter in Flöckchen zum Mehl geben, 125 ml Milch, 1 Ei, 1 Prise Salz, einen TL Zucker und die geriebene Zitronenschale hinzugeben und alles mit einem Knethaken verrühren bis ein weicher, nicht mehr klebender Teig entsteht. Statt dem Knethaken kann auch ein großer Kochlöffel verwendet werden. Den Teig dann auf einem Teller im Backofen bei 50° warm halten, nach ca. 30 Minuten hat er die doppelte Größe erreicht. Den Teig vom Teller nehmen und nochmals durchkneten (mit den Händen), wobei er wieder ein wenig zusammenfällt.Den Teig dünn ausrollen bis er die Größe eines Backblechs hat, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmal bis an den Rand und in die Ecken des Backblechs ziehen.
  •  Ca. 1,5 kg gewaschene, entstielte Zwetschgen auseinanderklappen, entkernen und dicht und wie Dachziegel geschichtet (Fruchtfleisch nach oben) auf dem Teig verteilen.
  •  Alternativ 3 Gläser eingelegte gezuckerte Pflaumen (Abtropfgewicht 375 ml) gut abtropfen lassen und ebenfalls auf dem Teig verteilen.
  •  1 Packung Vanillezucker, 40 g Zucker und 3 EL Zimt vermischen und die Hälfte davon vor dem Backen über die Pflaumen streuen.
  •  Bei ca. 190° (vorgeheizt) 35 Min. backen. 
Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

1.       350 g Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. 1 Packung Trockenhefe (entspricht 15 g Frischhefe) in die Mulde geben. Dann die Butter in Flöckchen zum Mehl geben, 125 ml Milch, 1 Ei, 1 Prise Salz, einen TL Zucker und die geriebene Zitronenschale hinzugeben und alles mit einem Knethaken verrühren bis ein weicher, nicht mehr klebender Teig entsteht. Statt dem Knethaken kann auch ein großer Kochlöffel verwendet werden. Den Teig dann auf einem Teller im Backofen bei 50° warm halten, nach ca. 30 Minuten hat er die doppelte Größe erreicht. Den Teig vom Teller nehmen und nochmals durchkneten (mit den Händen), wobei er wieder ein wenig zusammenfällt.

2.       Den Teig dünn ausrollen bis er die Größe eines Backblechs hat, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmal bis an den Rand und in die Ecken des Backblechs ziehen.

3.       Ca. 1,5 kg gewaschene, entstielte Zwetschgen auseinanderklappen, entkernen und dicht und wie Dachziegel geschichtet (Fruchtfleisch nach oben) auf dem Teig verteilen.

4.       Alternativ 3 Gläser eingelegte gezuckerte Pflaumen (Abtropfgewicht 375 ml) gut abtropfen lassen und ebenfalls auf dem Teig verteilen.

5.       1 Packung Vanillezucker, 40 g Zucker und 3 EL Zimt vermischen und die Hälfte davon vor dem Backen über die Pflaumen streuen.

6.       Bei ca. 190° (vorgeheizt) 35 Min. backen. 

Mehr Informationen
Lachs Panna Cotta
Rezept

Lachs Panna Cotta

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group