Anzeige
Rezept von Frank Rosin

Tiramisu nach Frank Rosin

  • Aktualisiert: 23.05.2023
  • 13:35 Uhr
  • Abenteuer-Leben-Redaktion

Der italienische Dessert-Klassiker nach dem Rezept von Frank Rosin.

Anzeige

ZUBEREITUNG

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 80 Min

3

Eigelbe

50 g

Zucker

1

Zitrone

5 Blätter

Gelatine

250 g

Mascarpone

200 g

Löffelbiskuits

4

Espressi

1 Flasche

Weißer Rum

1 Handvoll

kleine Kakaopulver

500 g

frische Erdbeeren

  1. Schritt 1 / 6

    Die Eier trennen, das Eiweiß entsorgen. Zucker zugeben und die Mischung mit einem elektrischen Rührgerät in fünf Minuten cremig aufschlagen. Etwas Zitronenschale reiben und zugeben.

  2. Schritt 2 / 6

    Die Blattgelatine in warmem Wasser einweichen, herausnehmen und anschließend im Wasserbad verflüssigen. Einen Löffel Mascarpone zugeben und die flüssige Gelatine darin einrühren.

  3. Schritt 3 / 6

    Die Mascarpone-Gelatine-Mischung zum Eigelb geben und einrühren. Nach und nach die restliche Mascarpone hinzufügen und unterheben. Nochmals Zitronenschale abreiben und unterrühren. Die Masse kaltstellen.

  4. Schritt 4 / 6

    Die Löffelbiskuits kurz in den Espresso tunken und damit den Boden einer Auflaufform belegen. Alles mit etwas Rum beträufeln. Mit einer Kelle die Mascarponecreme auf den Löffelbiskuits verteilen. Darauf wieder eine Schicht mit espressogetränkten Löffelbiskuits legen.

  5. Schritt 5 / 6

    Etwas Rum und eine Schicht Mascarponecreme zugeben. Abgedeckt kaltstellen.

  6. Schritt 6 / 6

    Das Tiramisu vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben und je nach Saison auf einer Schicht frischer Erdbeeren anrichten.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Berliner Erbseneintopf mit Eisbeinfleisch
Rezept

JKNK: Berliner Erbseneintopf mit Eisbeinfleisch

  • 22.02.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group