Anzeige

Schwertfisch-Gemüse-Spieße

Article Image Media
© dpa

Auf Spießen lässt sich so gut wie alles grillen. Der kulinarischen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Schwertfisch-Gemüse-Spieße bilden da keine Ausnahme.

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 7 Min
  • Gesamtzeit 27 Min

300 g

Schwertfisch

2

hellgrüne Paprikaschoten

6

Kirschtomaten

1

Zwiebeln

1 Bund

Rucola

0.5

Zitrone

6

Lorbeerblätter

2 EL

Olivenöl

2 EL

Zitronensaft

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

4

Holzspieße

Schwertfisch abspülen, trocken tupfen, in etwa 3 cm große Würfel schneiden und in Schüssel legen. Zwiebel schälen, auf Gemüsereibe reiben und dazugeben.

Zitronensaft, Salz und Pfeffer dazugeben. Öl zufügen und alles vermischen. Lorbeerblätter dazwischenschieben und den Fisch zugedeckt 2 Stunden marinieren.

Paprikaschoten halbieren, Stielansätze und Kerne entfernen. Die Schoten waschen, abtrocknen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Tomaten waschen und abtrocknen.

Spieße mit Öl aus Schüssel einreiben. Abwechselnd Fischwürfel, Lorbeerblätter, Paprikastücke und Kirschtomaten aufstecken. Von jeder Seite 6-7 Minuten grillen. Rucola, waschen und trocken schütteln. Die Blättchen auf Platte ausbreiten, mit Zitronensaft beträufeln und Spieße darauf anrichten.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Spargel-Pattie Burger
Rezept

Spargel-Pattie Burger

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group