Anzeige
Paranuss Menü-Varianten

Saté-Spieße vom Huhn mit Paranuss-Sauce

Article Image Media

Das Rezept zum Hauptgang unseres Paranuss-Menüs: Hühner-Spieße mit schmackhafter Paranuss-Sauce. Sehr zu empfehlen!

Anzeige

Zubereitung

500 g

Hühnchenbrust

10

Holzspieße

200 g

gemahlene Paranüsse

1

Zwiebel

1 EL

Tandori

200 ml

Kokosnussmilch

1nachBeieben litre

Öl zum Anbraten

200 g

Reis

50 g

Rosinen

6

Kardamom-Kapseln ganz

1 nach Belieben

Salz/Pfeffer

1 Die Hühnerbrust in Würfel schneiden und für 10 Minuten in 80ml Sojasauce legen.

2 In der Zwischenzeit die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit der gemahlenen Paranuss in etwas Öl anbraten.

3 Tandori zugeben und mitrösten. Mit 20ml Sojasauce ablöschen. Einreduzieren lassen und mit Kokosnussmilch aufgießen.

4 Bis zu einer sämigen Konsistenz einkochen und gegebenenfalls mit etwas mehr Sojasauce und sofern zur Hand etwas Limettenabrieb abschmecken.

5 Nun den Reis nach Packungsangabe aufsetzen und direkt Salz und Kardamom zugeben und mitkochen. Die Rosinen erst zugeben, wenn der Reis gar ist. Warm stellen.

6 Das Fleisch aus der Marinade nehmen. Mit einem Küchenpapier abtrocknen und auf die Spieße verteilen. In einer Pfanne (oder auch Grill) braten bis das Hähnchen durch ist.

7 Anrichten und servieren!

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Pizza-Käse-Kuchen
Rezept

Pizza-Käse-Kuchen

  • 16.04.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group