Anzeige
Zutaten und Zubereitung nach Frank Rosin

Pollo con Papas nach Frank Rosin

Article Image Media

Zubereitung:

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 60 Min

4

Hähnchenkeulen (à ca. 350 g)

6

große Kartoffeln

3

Zwiebeln

1

rote Chilischote

2

Zitronen

4 Zweige

Rosmarin

5 EL

Olivenöl

2 Prisen

Salz

2 Prisen

frisch gemahlener Pfeffer

1 Prise

Paprikapulver edelsüß

200 ml

Weißwein

250 ml

Gemüsebrühe (nach Bedarf)

Die Hähnchenkeulen unter fließendem kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.  Die Chilischote waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken. Die Zitronen heiß abwaschen, trocken reiben, halbieren und die Hälften in Scheiben schneiden. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln.

Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze, Gas Stufe 3) vorheizen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben mit einem Drittel der Zwiebelstreifen und Chiliwürfel darin anbraten, bis sie zu bräunen beginnen. Die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen und in eine ofenfeste Form umfüllen.

Die Hähnchenkeulen mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Olivenöl in der Kartoffelpfanne erhitzen und die Keulen darin bei starker Hitze von beiden Seiten scharf anbraten. Die Keulen mit der Hautseite nach oben auf die Kartoffeln legen. 

Das restliche Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die übrigen Zwiebelstreifen darin bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten glasig schwitzen. Knoblauch, restliche Chiliwürfel, Zitronenscheiben und Rosmarin dazugeben und 1–2 Minuten mitschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Sud über den Kartoffeln und Hähnchenkeulen verteilen.

Das Fleisch mit den Kartoffeln im heißen Ofen 25–30 Minuten fertig garen. Falls das Ganze zu trocken wird, etwas heiße Brühe angießen.

Die Hähnchenkeulen mit den Kartoffeln auf Tellern anrichten und servieren. Dazu passt ein einfacher grüner Salat.

Anzeige

Guten Apptetit! 

Mehr Informationen
Paella
Rezept

Echtzeitkochen Paella reloaded

  • 25.07.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group