Anzeige
Kloß mit Soß: Rezept & Anleitung

Philipp's Spinatknödel mit Pilzrahmsoße

Article Image Media

In der "Quetschekuche Stubb" wird Kloß mit Soß so interpretiert: Spinatknödel und dazu Pilzrahmsoße. In diesem Rezept wird die Anleitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Anzeige

Philipp's Spinatknödel mit Pilzrahmsoße: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 40 Min
FÜR DIE SPINATKNÖDEL

625 g

fein gehackter Blattspinat (tiefgekühlt)

125 g

geriebener Parmesan

400g some

Paniermehl (je nachdem wie feucht die Masse ist, mehr oder weniger)

60 g

Eigelb (3 frische Eigelb)

1 Prise

Salz

2 Prisen

Pfeffer

1 Prise

Muskatnuss

FÜR DIE PILZRAHMSOßE

250 g

frische Pilze gemischt (z. B. Champignons, Kräutersaitlinge, Pfifferlinge)

50 g

Butter

250 ml

Gemüsebrühe

250 ml

Sahne

1 Prise

Salz

2 Prisen

Pfeffer

1 TL

Zitronensaft

1 EL

zusätzliche Butter

1 EL

Mehl

Schritt 1: Zubereitung der Spinatknödel

Den Spinat am Vorabend auftauen lassen. Den aufgetauten Spinat mit den restlichen Zutaten vermengen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht (diese darf noch etwas Feuchtigkeit enthalten). Die Spinatmasse kann je nach Geschmack noch mit kleingeschnittenen Zwiebeln oder Knoblauch verfeinert werden. Mit Hilfe einer Küchenwage 80 bis 90 g pro Knödel abwiegen und diese mit feuchten Händen zu schönen runden Knödeln formen.

Schritt 2: Spinatknödel kochen

Einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser aufsetzen und aufkochen lassen. Die geformten Knödel in das siedende Wasser geben. Sobald die Knödel an der Wasseroberfläche schwimmen, den Topf von der Hitze nehmen und die Knödel noch 4 bis 5 Minuten im Wasser ruhen lassen. Danach sind diese servierfertig und können mit der Pilzrahmsoße angerichtet werden.

Schritt 3: Pilze anschwitzen 

Die Pilze putzen und klein schneiden. Die gemischten Pilze in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit 50 Gramm Butter anschwitzen, bis diese leicht gebräunt sind.

Schritt 4: Soße herstellen

Die Gemüsebrühe aufgießen und einmal aufkochen lassen. Die Pilzbrühe in einen Mixer geben oder mit einem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb zurück in die Pfanne abseihen. Die Soße mit der Sahne aufgießen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum Abbinden der Soße Butter und Mehl 1:1 bei geringer Hitze einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nochmal abschmecken und die Soße ist fertig.

Schritt 5: Anrichten

Knödel mit Soße auf dem Teller anrichten.

Guten Appetit! 

Anzeige
Anzeige

Die Videoanleitung für den Spinatknödel mit Pilzrahmsoße gibt es hier:

Mehr Informationen
Kürbiscurry
Rezept

Kürbiscurry

  • 29.02.2024
  • 09:39 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group