Anzeige
REZEPT VON FRANK ROSIN

Mousse au Chocolat mit Orangen-Crème-fraîche und einer Kugel Eis

Article Image Media
© kabel eins

1

ORANGEN-CREME-FRAICHE:

400 g

Crème fraîche

1

Zucker (nach Geschmack)

5 Blätter

Gelatine

1 Kugel

Eis nach Wahl (z.B. Himbeersorbet)

1

Abrieb von einer Orange und Zitrone

1

Orangen- und Zitronensaft

1

MOUSSE AU CHOCOLAT:

100 g

Schokolade Zartbitter

3

frische Eier (getrennt)

1 Päckchen

Vanillezucker

300 ml

Sahne

1 nach Belieben

Schokoraspel

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 25 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 40 Min

ZUBEREITUNG ORANGEN-CREME-FRAICHE

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Etwas Orangensaft erwärmen, Gelatine darin auflösen und Crème fraîche dazugeben. Den Orangen- und Zitronenabrieb hinzufügen und kühlen.

ZUBEREITUNG MOUSSE AU CHOCOLAT

Die Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen. Sahne steif schlagen und beides bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen. Drei Eigelb mit dem Vanillezucker in einer großen Schüssel verquirlen. Die Schokoladen in einem nicht zu heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Dabei ab und zu umrühren, damit die Masse flüssig bleibt.

Nun die lauwarme, flüssige Schokolade portionsweise in die Eigelbmasse mischen. Dann die geschlagene Sahne und zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben. Vor dem Verzehr muss das Mousse mindestens zwei Stunden gekühlt werden.

TIPP: Unter die fertige Masse grobe, geraspelte Schoko-Stückchen heben und die Mousse kühlen. Beim Anrichten ein paar Himbeeren und eine Kugel Eis nach Wahl hinzufügen.

GUTEN APPETIT!

Mehr Informationen
Spargel-Pattie Burger
Rezept

Spargel-Pattie Burger

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group