Anzeige
Rezept von Björn Freitag

Lammhackspießchen im Pitabrot

Article Image Media
© dpa

800 g

Lammhackfleisch (Schulter)

1

mittelgroße Zwiebel

1

Knoblauchzehe

5 EL

Olivenöl

1 Bund

Petersilie und Minze

1

Ei

1

Salz und schwarzer Pfeffer

2

Fleischtomaten

1

kleine Salatgurke

1

Zwiebel

2 EL

Zitronensaft

4

Pitabrote

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

ZUBEREITUNG

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 EL Olivenöl weich dünsten. Petersilie und Minze kurz hacken und kurz mitdünsten. Hackfleisch mit Zwiebelmischung und Ei in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchmischen. Den Hackfleischteig in acht Portionen teilen, zu Würstchen formen und auf Holzspieße stecken. Mindestens 30 Minuten kalt stellen. 

Inzwischen die Tomaten waschen, quer halbieren und entkernen. Gurke schälen, längs halbieren und Kerne herausschaben. Gurke und Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, ebenso fein würfeln und mit dem Zitronensaft und 2 EL Olivenöl dazugeben. Salzen, pfeffern und gut durchmischen. Die Spießchen auf dem Grill oder in der Pfanne in restlichem Öl ca. 10 Minuten garen, ab und zu umdrehen. Inzwischen das Pitabrot aufbacken und aufschneiden. Mit dem Salat und je zwei Spießchen anrichten.

Anzeige
Anzeige

GUTEN APPETIT!

Mehr Informationen
Kürbiscurry
Rezept

Kürbiscurry

  • 29.02.2024
  • 09:39 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group