Anzeige
Lachs-Rezept mit ein einzigartiges Räucheraroma

Lachs auf der Zedernholzplanke

Article Image Media
© kabel eins

ZUBEREITUNG

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 35 Min

1

FISCH

1

Lachsseite mit Haut wahlweise eine Lachsforelle

2 Scheiben

Limetten in halbe schneiden

1

Zedernplanke (gewässert)

1

Salz, Pfeffer (nach Geschmack)

1

VINAIGRETTE

2 EL

Limettensaft

2 EL

Weißer Balsamico

2 EL

Dijonsenf

2 EL

Honig

2 EL

Schnittlauch gehackt

1 TL

Salz

0,5 TL

getrockneten Knoblauch

0,5 TL

Schwarzer Pfeffer gemahlen

0,25 TL

Cayennepfeffer

60 Liter

m Olivenöl

Das Zedernholzbrett zuerst mindestens eine Stunde lang wässern.

Für die Vinaigrette alle Zutaten bis auf das Öl gut vermischen. Das Öl anschließend langsam darüber gießen und zu einer Emulsion aufschlagen.

Anzeige
Seezunge auf einer Grillplanke
Artikel

Nicht nur für Fisch

Grillen mit dem Räucherbrett

Ein leckeres Räucheraroma erhält Ihr Grillgut nicht nur durch Holzchips, auch mit einem Räucherbrett lassen sich beim Grillen neue Geschmackserlebnisse erzeugen.

  • 29.07.2022
  • 14:47 Uhr

Lachsfilet parieren und portionsweise bis auf die Haut einschneiden. Salz, Pfeffer und die Vinaigrette auf dem Fisch verteilen. In jeden Schnitt eine halbe Limettenscheibe stecken.

Den Grill auf ca. 190 Grad vorheizen und die Zedernholzplanke auflegen. Nach 4 bis 5 Minuten den Lachs auflegen und die Hitze auf ca. 100 Grad reduzieren.

Den Fisch im Rauch garen lassen, bis das austretende Eiweiß stockt. In der Mitte darf der Fisch noch leicht glasig sein.

GUTEN APPETIT!

Mehr Informationen
Neue Grill-Trends 2024

Neue Grill-Trends 2024

  • Video
  • 10:05 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group