Anzeige
Eine der besten Arten, Schweinefleisch zuzubereiten. Lang gegarte und gezupfte Schweineschulter als leckeres Sandwich aus Mein Lokal, Dein Lokal

Kuhmuhne Club Sandwich

Article Image Media

Ähnlich dem amerikanischen Pulled Pork wird bei diesem Sandwich aus der "Kuhmuhne", einer Burgerbar in Nürnberg, das Fleisch sehr lange gegart und dann, wenn es richtig zart und fein ist, gezupft und mit leckeren Burgerzutaten zum König der Sandwichspeisekarte erhoben.

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 720 Min
  • Zubereitungszeit 420 Min
  • Gesamtzeit 1140 Min

600 g

Schweineschultermit Knochen und Schwarte

4

Karotten

1 Bund

Sellerie

4

rote Zwiebeln

8 Scheiben

Brioche

200 g

Rotkraut

2-3 Prisen

Dipster-Gewürz Hakuna Matata

150 ml

Burgersauce

Zuerst Karotten, Sellerie und drei Zwiebeln klein schneiden und in einen Einsatz geben. Die Schweineschulter mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel einreiben und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag bei 220 Grad für 30 Minuten und danach auf 130 Grad für weitere 6 Stunden garen lassen. Rotkraut schneiden, scharf anbraten und mit Hakuna Matata und Zucker würzen. Die Zwiebeln bei ca. 160 Grad mit Butter schmelzen und mit Rauchsalz würzen. Das Fleisch nach dem Garen vom Knochen lösen, zupfen und im Bratensaft einlegen. Brioche mit Butter anrösten, Burgersauce auf beide Scheiben und mit Zwiebeln, Rotkraut und gezupftem Schweinebraten belegen. Ganz oben noch mit einer Kräutermischung aus Thymian, Rosmarin und Petersilie, sowie einem guten Schuss Bratensoße finishen.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Lecker Cracker
Rezept

Lecker Cracker

  • 12.07.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group