Anzeige
Eine extravagante Sushivariante aus "Abenteuer Leben - täglich"

Fischstäbchen 2.0: Frittiertes Sushi

Article Image Media

Ein super schnelles und einfaches Rezept für zu Hause zum nachmachen!

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

300 g

Sushi-Reis

450 ml

Wasser

1 Stück

Kombu-Alge

4 EL

Reiseessig

1/2 teaspoon

Salz

1 TL

Zucker

1

Gurke

1 Prise

Salz

1

reife Avocado

8 EL

Zitronensaft

300 g

Lachs

4

Nori-Algen

50 ml

Sojasauce zum Servieren

50 ml

Wasabi zum Servieren

1

Backteig

Reis kochen.

Reis mit Reisessig würzen und verrühren.

Die Gurken schälen, längs halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Lachs in Streifen scheniden. Gurkenstreifen mit Salz bestreuen und 15 Minuten ziehen lassen, anschließend mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Avocado schälen, halbieren, Streifen schneiden.

1 Nori-Blatt auf eine Bambusmatte legen und mit Sushi-Reis bestreichen, dabei am oberen und unteren Rand ca. 1 cm Platz lassen. Den Reis mit einer Lage Frischhaltefolie abdecken und das Nori-Blatt einmal umdrehen, sodass der Reis direkt auf der Bambusmatte liegt. Frischkäse darauf verteilen. Auf das untere Drittel des Nori-Blattes zuerst Avocadostreifen nebeneinander legen, Lachs darüber verteilen und die Gurkenstreifen oberhalb der Surimi nebeneinander legen. Mithilfe der Bambusmatte einschlagen und fest aufrollen, dabei die Frischhaltefolie entfernen. Die Bambusmatte entfernen und die Enden der Sushi-Rolle fest andrücken.

Sushi in Backteig schwenken und etwa 5 Minuten frittieren. 

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Spargel-Pattie Burger
Rezept

Spargel-Pattie Burger

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group