Anzeige
Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Dorade Katané

Article Image Media

Dorade auf mediterrane Art nach einem Rezept aus dem "Katané" in Braunschweig

Anzeige

ZUBEREITUNG

4

Doraden (frisch und ausgenommen)

100 g

Weizenmehl

20

Cherrytomaten (Pachino)

4Zehen

Knoblauch

10 Blätter

süße Pfefferminze

10

schwarze Oliven (entsteint)

10

Kapern (ohne Salz)

0,25 Liter

trocken Weißwein

10m litre

Olivenöl (zum Braten)

1 Prise

Meersalz

1 Prise

Pfeffer

Die Doraden so filetieren, dass Kopf und Mittelgräte zusammen bleiben, dann die Filets mit einer Pinzette entgräten. Die Cherrytomaten halbieren. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und die 4 zerdrückten Knoblauchzehen bei mittlerer Hitze anrösten. Die Doradenfilets und -köpfe mit Gräten beidseitig mehlieren und panieren.

Die Filets und den Kopf mit der Hautseite nach oben in die Pfanne, geben und goldbraun werden lassen. Dann wenden und den Knoblauch mit einer Pinzette auf das Fischfilet geben, damit der Knoblauch nicht schwarz wird. Dann die Oliven, die Kapern, die halbierten Cherrytomaten, die Pfefferminze und den Weißwein dazugeben und ohne weitere Hitze etwas ziehen lassen.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Neue Fahrradgadgets 2024

Neue Fahrradgadgets 2024

  • Video
  • 10:22 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group