Anzeige
Online-Grillakademie

Dessert-Pizza: So gelingt dir die köstliche Nuss-Nougat-Leckerei!

  • Aktualisiert: 01.06.2023
  • 13:36 Uhr
  • Abenteuer-Leben-Redaktion

Die süßeste Versuchung, seit es den Grill gibt.

Anzeige
Für Nougat Sauce:

100 g

Zartbitterschokolade

250 ml

Schlagsahne

80 g

Zucker

50 g

Nougat

Belag:

2 TL

brauner Zucker

1

Banane

1

kleiner Apfel

1

Pfirsich

0.25

Ananas

Für Teig:

375 g

Mehl Type 00, (Pizzamehl)

20 g

Hefe

0,25 Liter

warmes Wasser

3 EL

Olivenöl

  1. Schritt 1 / 5

    Für den Teig die Hefe mit etwas Wasser verrühren und ca. 10 Minuten stehen lassen. Mehl in eine Schüssel geben, den Vorteig, das übrige Wasser, das Öl und etwas Salz hinzugeben. Zu einem glatten Teig verrühren und für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  2. Schritt 2 / 5

    Das Obst in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Den aufgegangenen Teig halbieren und auf einem Backpapier (mit etwas Mehl bestäubt) zu einer dünnen, großen (ca. A4 Format) Platte ausrollen.

  3. Schritt 3 / 5

    Den Teig mit dem braunen Zucker bestreuen. Die Pizzaböden zur Hälfte mit dem Obst belegen und zusammenklappen. Auf dem vorgeheizten Pizzastein bei hoher, indirekter Hitze (ca. 210 °C) in ca. 10 Minuten backen. Evtl. nach der Hälfte der Backzeit die Pizza wenden.

  4. Schritt 4 / 5

    Für die Sauce die Schokolade fein reiben. Die Sahne mit dem Zucker aufkochen, von der Hitze nehmen und die Schokolade und den Nougat darin auflösen.

  5. Schritt 5 / 5

    Pizzataschen halbieren auf 4 Tellern anrichten und mit etwas Sauce servieren.

Grillmethode:                indirekte (hohe Hitze)

Temperatur:                           ca. 210 °C 

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Loaded Nachos aus dem Airfryer
Rezept

Loaded Nachos aus dem Airfryer

  • 25.06.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group