Anzeige
Ein kleiner Reiseführer

Reisetipps: Istanbul

Article Image Media
© dpa

ZWISCHEN ORIENT UND OKZIDENT

Anzeige

Istanbul ist das Tor zur asiatischen Welt. Die Verbindung zwischen Traditionen des Orients und Moderne des Okzidents. In Istanbul finden sich Wolkenkratzer und ein pulsierendes

Anzeige
Abenteuer Leben 2012 - täglich Wissen

Entdeckungsreise: Istanbul (1)

Eine Stadt zwischen Orient und Okzident. Das Tor nach Asien. All dies und noch viel mehr ist die Stadt am Bosporus. Die Rede ist von Istanbul. Außergewöhnliche Hotels, die besten Clubs der Stadt, die leckersten Restaurants wir haben sie aufgespürt!

  • Video
  • 10:47 Min
  • Ab 6

Finanzviertel ebenso wie alteingesessene Teestuben und kleine geheime Bazare. Einer der größeren Märkte ist der Gewürzbazar in Istanbul. Hier riecht es wie in 1001-Nacht, der Besucher taucht in andere Sphären ein. Hier kann er mit den einheimischen Verkäufern handeln und vielleicht ein paar Gewürze für die heimische Küche erstehen. Ein Besuch auf dem Bazar bleibt unvergesslich.

Anzeige

KUNSTFANS KOMMEN AUF IHRE KOSTEN

Bis 1930 war Istanbul unter seinem alten Namen "Konstantinopel" bekannt und die frühere Hauptstadt des Osmanischen Reichs. Geprägt vom

Anzeige

Einfluss der frühen oströmischen Kaiser sind hier Meisterwerke der byzantinischen Baukunst zu finden. Die Hagia Sophia, die als Krönungskirche der byzantinischen Kaiser genutzte Kuppelbasilika, ist ein Relikt aus der griechisch-orthodoxen Zeit und wird heute als Museum genutzt. Ein Muss für jeden Istanbul-Besucher. Noch eine Spur beeindruckender ist die Sultan-Ahmed-Moschee, aufgrund ihrer zahlreichen blauen Fliesen auch bekannt als "Blaue Moschee". Mit ihren sechs Minaretten ist sie die zweitgrößte Moschee der Welt und wird als Hauptmoschee Istanbuls genutzt. Wer gerne beide Kontinente betreten möchte, kann dafür die öffentliche Fähre nutzen. Drüben finden sich im Viertel "Kadiköy" die türkische Barbiere, die man(n) für eine exotische Rasur besuchen sollte. Wer Essen und Trinken möchte, sollte definitiv den Fischmarkt besuchen. Dort wird der frischste Fisch vom Bosporus angeboten und direkt vor Ort zum Verzehr zubereitet. Frischer und gesünder geht's nicht.

Das ist Istanbul von seiner schönsten Seite. Die Stadt am Bosporus ist für Kurztrips und Städtereisen bestens geeignet und längst kein Geheimtipp mehr.

TIPPS

UNTERKÜNFTE:
http://www.istanbulsuite.com/
http://www.manzara-istanbul.com/

EINES DER ÄLTESTEN CAFÉS DER STADT. AUSSICHT INKLUSIVE:
http://www.galatakonakcafe.com/

FISCHMARKT VON KARAKÖY:
http://www.tuerkei-reisetipps.de/htm/istanbul-2.htm

GEWÜRZBASAR ISTANBUL:
http://www.anatolienmagazin.de/?p=247

DAS ANGESAGTESTE RESTAURANT:
http://www.setbaliklokantasi.com/

SHOPPING:
http://wikitravel.org/de/Istanbul/Beyo%C4%9Flu
http://www.my-entdecker.de/europa/tuerkei/istanbul/handeln-sie-jetzt-der-grosse-basar-istanbul

PARTY:
http://www.cosmotourist.de/reisen/d/i/2712957/t/istanbul/ortakoey/

SEHENSWÜRDIGKEITEN:

HAGIA SOPHIA
http://www.ayasofyamuzesi.gov.tr/en/ 
DIE BLAUE MOSCHEE
http://www.my-entdecker.de/europa/tuerkei/istanbul/sultan-ahmets-praechtiger-bau-die-blaue-moschee

Mehr Informationen
Extrem Start-ups  Afrika - Lebenstraum finanzieren mit Social Media

Extrem Start-ups Afrika - Lebenstraum finanzieren mit Social Media

  • Video
  • 09:58 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group