Teilen
Merken
Ganze Folgen: Die Kabel Eins Mediathek

Kaum kostenlose Bürgertests: Lauterbachs 7-Punkte-Plan für den Winter

22.06.2022 • 11:23

Welche Maßnahmen brauchen wir für eine neue Corona-Welle im Herbst? Gesundheitsminister Karl Lauterbach hat seinen Plan nun den Bundesländern vorgelegt.

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach will den Zugang zu anlasslosen, kostenfreien Corona-Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger offenbar beenden.

Dies geht aus der "Corona-Herbststrategie" des Gesundheitsministeriums hervor, über die das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) berichtet.
Dem Bericht zufolge plant er nun folgende Maßnahmen:
Die Impfkampagne soll bis zum September angepasst werden.
Die kostenlosen, anlasslosen Bürgertests soll es nur noch für bestimmte Gruppen geben
Der Expertenrat der Bundesregierung soll eine Behandlungsstrategie für den Einsatz von Medikamenten bei einer Corona-Erkrankung erarbeiteten.
In Pflegeeinrichtungen sollen in Vorbereitung auf die befürchtete Herbstwelle umfassende Versorgungs- und Hygienekonzepte etabliert werden.
Krankenhäusern sollen zu täglichen Meldungen ihrer Corona-Daten verpflichtet werden.
Kitas und Schulen sollen offen bleiben.

Das Infektionsschutzgesetz soll "rechtzeitig vor dem 23. September 2022 weiterentwickelt werden", zitiert das RND aus dem Entwurf.