Rezepte zur Low Sugar Diät

Über die Diät

Verzicht auf Zucker

Bei der Low-Sugar-Diät wird der Zuckerkonsum auf max. 20g Zucker am Tag beschränkt. Das entspricht etwa fünf Prozent des täglichen Kalorienbedarfs. Das schwierige am Zuckerverzicht ist allerdings, dass sich Zucker hinter vielen Namen verstecken kann. Die Gängigsten sind beispielsweise: Saccharose, Dextrose, Raffinose, Glukose, Fruktosesirup oder Fruktose-Glukose-Sirup, Glukosesirup, Glukose-Fructose-Sirup oder Stärkesirup, Karamellsirup, Laktose, Maltose oder Malzextrakt, Maltodextrin, Dextrin oder Weizendextrin, Süßmolkenpulver, Gerstenmalz oder Gerstenmalzextrakt und generell alles, was auf -ose endet.