Die kanadische Schauspielerin Chandra West wurde am 31. Dezember 1970 in Alberta geboren. Sie studierte an der Concordia University Schauspielkunst und wurde nach ihrem ersten größeren Fernsehauftritt in der Komödie True Confections 1991 für drei Genie Awards nominiert. Für ihre Hauptrolle in Something More wurde sie 2001 für den Video Premiere Award nominiert.

Chandra West wurde 2002 in der Zeitschrift Maxim auf der Liste Hot 100 aufgeführt. Heute lebt sie in Los Angeles und ist mit Mark Tinker verheiratet, einem Regisseur und Filmproduzenten.

In Played ist Chandra West als Rebecca Ellis zu sehen. Sie ist die Leiterin der Covert Investigations Unit und zeichnet sich besonders durch ihren Intellekt aus. Deshalb gerät sie jedoch häufig mit dem Ausnahme-Cop Moreland in Konflikt, der fast ausnahmslos auf seinen Instinkt vertraut.