Allgemein:

 

Das "Zimt & Koriander" präsentiert die griechische Küche auf eine andere Art. Inhaber Gilmas Vechmpi möchte weg vom „Klischee-Gyros“ und bietet in seinem Lokal unter anderem Mezzedes an, bei denen es sich um griechische Tapas handelt. Mittags bietet der Gastronom auch Klassiker der italienischen Küche an. Alle seine Speisen bereitet der Grieche in seiner offenen Küche zu.

Lage: 

Das Lokal liegt im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel, zwischen einigen anderen Lokalen und Geschäften. Hier profitiert Gilmas neben seinen Stammgästen auch von der Laufkundschaft.

Preise:

Gilmas’ Tapas liegen preislich alle zwischen 3,00 und 7,20 Euro. Hier gibt es aber nicht nur Tapas, sondern auch Hauptgerichte wie beispielsweise ein Kalbskottelet mit gelbem Linsenpüree für 23,00 Euro. Als Nachspeise kann man hier u. a. Mousse au Chocolat mit Beeren zum Preis von 5,20 Euro bekommen. Zur Homepage.

Gastgeber:

Gilmas Vechmpi ist bereits seit seinem 13. Lebensjahr mit der Gastronomie vertraut. Mit 21 Jahren kam der gebürtige Grieche nach Deutschland. Gilmas arbeitete erst in der Großküche des griechischen Militärs, bevor er einen Arbeitsplatz in einem anderen Lokal bekam. Der Wunsch, selbst Gastgeber in einem eigenen Lokal zu sein, wuchs und so erfüllte er sich im August 2019 mit dem "Zimt & Koriander" seinen Traum vom eigenen Restaurant.

Kontakt:

Eppendorfer Weg 79
20259 Hamburg
Internet: www.facebook.com/Zimt-und-Koriander-110228810486201/