Allgemein:

Das Restaurant „trattoria relitto“ liegt auf der ostfriesischen Insel Borkum. „Relitto“ kommt aus dem italienischen und bedeutet „Schiffswrack“. Mit frischen regionalen Produkten kann das Restaurant überzeugen. Die Speisekarte ist kompakt gehalten und richtet sich immer nach verfügbaren, frischen Lebensmitteln, die in einer zwei Mal zwei Meter großen Showküche zubereitet werden. Die Inneneinrichtung erinnert durch das viele Holz an eine klassische italienische Weinbar und hat einen ganz eigenen Charme.

Lage:  
Das Restaurant befindet sich im Stadtkern auf Borkum. Fußläufig ist man in wenigen Minuten am Strand, dem Nordsee Kletterpark und dem Aquarium. Borkum gehört zu einer der sieben ostfriesischen Inseln vor der Küste Niedersachsens.

Preise:
Die Vorspeisen reichen von Tomatensuppe für 6,50 Euro über diverse Antipasti bis hin zum dreierlei Carpaccio für 19,50 Euro. Als Hauptspeise stehen diverse Pasta Variationen ab 10,50 Euro, Gerichte mit Fisch oder Meeresfrüchten ab 17,50 Euro und Fleischgerichte ab 19,50 Euro zur Auswahl. Beim Dessert ist das Angebot klassisch italienisch – Tiramisu oder Panna Cotta für je 5,50 Euro. Zur Homepage.

Gastgeber:
André Monje kocht im „trattoria relitto“ für seine Gäste. Seine Ausbildung machte André in handwerklichen Bereichen, orientierte sich jedoch nach 25 Jahren um. Im Restaurant arbeitet der 56-Jährige seit zwei Jahren zusammen mit seiner Lebensgefährtin, die den Laden führt.

Kontakt:
trattoria relitto
Westerstraße 20
26757 Borkum
E-Mail: relitto@t-online.de