Allgemeines:

„La vita è bella“ - Mit knapp 60 Jahren wollte es Francesco Gargiulo noch einmal wissen und machte sich im Herzen Hannovers mit der „Trattoria CiaoCiao“ selbständig. Er versprüht mit seinem sehr kleinen Team italienische Gastlichkeit in seiner kleinen Trattoria und präsentiert echte traditionelle italienische Küche. Hier arbeitet Francesco selbst und ständig als Koch und zaubert den Gästen mit original italienischen Speisen ein Lächeln ins Gesicht. Das süße kleine Lokal ist sein ganzer Stolz, in dem er noch lange nicht ans Aufhören denkt. Unbedingt reservieren!

 

Lage: 

Die zwanglose Trattoria befindet sich auf einer belebten Straße mitten in Niedersachsens Hauptstadt Hannover, nicht weit vom Hauptbahnhof und der Innenstadt entfernt. Der Erlebnis-Zoo Hannover ist in fünf Autominuten erreichbar.

 

Preise:

Neben einer kleinen Karte gibt es täglich wechselnde Tagesempfehlungen. Die Vorspeisen liegen preislich zwischen 4,90 und 12,90 Euro. Die Hauptspeisen bewegen sich im Rahmen von 7,90 bis 17,90 Euro. Ein Dessert gibt es für 4,50 Euro, beispielsweise Tiramisu oder Tartufo. Zur Homepage

 

Gastgeber:

Der heimatverbundene Francesco Gargiulo, der eigentlich nur Franco genannt wird, ist mit 18 Jahren aus Neapel nach Deutschland gekommen und war schon immer sehr gerne in Hannover. Er hat in diversen Lokalen gekellnert und war immer in der Gastronomie tätig. Kochen hat er sich selbst beigebracht und natürlich viel von der Mutter und Schwester gelernt. Seit 2014 ist er stolzer Inhaber der „Trattoria CiaoCiao“. Wenn es ihn privat wieder nach Italien verschlägt, liebt er es dort zu angeln.

Kontakt:

Trattoria CiaoCiao

Volgersweg 22

30175 Hannover
E-Mail: ciaociaotrattoria@web.de
Internet: www.facebook.com/CiaoCiao-1503256239903466/