Allgemein:

Bereits seit 1952 befindet sich in dem Gebäude ein Restaurant. Den Namen „Schultheiss“ hat Gastgeber Deniz Akkuc vom Vorgänger übernommen. Lediglich das „52“ wurde später hinzugefügt und bezieht sich auf das Gründungsjahr. Geboten wird deutsche Küche mit internationalen Einflüssen. Besonderen Wert wird auf saisonale und regionale Produkte gelegt. Im Hauptgastraum finden 30 Gäste einen Platz, im Barbereich nochmal 25. Bei schönem Wetter kann auch der Außenbereich genutzt werden.

Lage: 

Das „Schulheiss 52“ befindet sich direkt in Hameln. Umgeben ist das Restaurant von Wohnhäusern. Die Weser befindet sich ungefähr 15 Gehminuten vom Restaurant entfernt.

Preise:

Die Preise für die Vorspeisen beginnen bei 5,20 Euro. Für einen Hauptgang bezahlt der Gast zwischen 12,90 Euro und 32,90 Euro. Ein vegetarisches Hauptgericht gibt es bereits ab 9,90 Euro. Für den günstigsten Nachtisch bezahlt der Gast 7,50 Euro. Zur Homepage.

Gastgeber:

Deniz Akkuc ist gelernter Koch. Seine Lehre absolvierte er in einem kleinen Laden in Hameln. Nach seiner Ausbildung übernahm er einen kleinen Feinkostladen, mit dem er aber keinen Erfolg hatte. Durch seine Schwester kam Deniz dann zu einer Zeitarbeitsfirma und arbeitete dort als Mietkoch. Da ihm der Restaurantwechsel so viel Spaß machte, beschloss Deniz, als selbstständiger Mietkoch zu arbeiten. Im Sommer 2019 bot sich eine super Gelegenheit für den gebürtigen Hamelner. Da der ehemalige Betreiber vom „Schultheiss“ aufhören musste, übernahm Deniz das Restaurant und betreibt es nun seit gut einem Jahr unter dem Namen „Schultheiss 52“.

Kontakt:

Süntelstr. 35
31785 Hameln
E-Mail: info@hotel-schultheiss-hameln.de
Internet: www.hotel-schultheiss-hameln.de