Allgemein:

Hinter dem Namen „Mettner Hof“ verbirgt sich nicht das, was man erwarten würde. Patrizia Eid hat hier mit ihrem Mann ein brasilianisches Rodizio Restaurant mit dazu typischem All-you-can-eat-Konzept eröffnet. Der klassische Wirtshaus-Gastraum ist farbenfroh brasilianisch dekoriert. Im Zentrum des Gastraums steht der Grill, neun verschiedene Fleischsorten werden von hier aus frisch vom Spieß an den Tisch gebracht. Am reichhaltigen Buffet stehen Vorspeisen, Suppen, Salate, Beilagen und Desserts bereit.

Lage:

Wie der Name verrät liegt das Lokal in Metten, zehn Minuten Fahrtzeit von Deggendorf entfernt. Parkplätze gibt es direkt vor der Tür und neben dem Gebäude.

Preise:

Unkomplizierter geht es kaum, denn hier wird pro Kopf abgerechnet. „Einmal Satt, bitte“ kostet für Erwachsene 28 Euro, für Kinder 14 Euro. Dafür gibt es am Buffet Salate, Suppen, Beilagen, Desserts und vom Grill neun Fleischspieße. Wer auf die Fleischspieße verzichtet und nur das Buffet nutzt, zahlt 17 Euro – für Kinder dann nur 10 Euro. Zur Homepage

Gastgeberin:

Patrizia Eid ist Geschäftsführerin und Gastgeberin im „Mettner Hof“. Die gelernte Einzelhandelskauffrau blickt auf 20 Jahre Berufserfahrung in der Gastronomie zurück und hat gemeinsam mit ihrem bayerisch/brasilianischen Mann vor einem Jahr mit dem „Mettner Hof“ ihr zweites Lokal eröffnet. Die sympathische Bayerin ist ein Energiebündel, motiviert mit guter Stimmung ihre Mitarbeiter und hat immer das Wohl ihrer Gäste im Blick.

Kontakt:

Mettner Hof
Neuhausener Strasse 2
94526 Metten
E-Mail: kontakt@mettnerhof.de
Internet: www.mettnerhof.de