Allgemein:

"Regional soll es sein und schmecken muss es." Dies sind zwei von vielen Kriterien, auf die der Gastgeber Markus Schulze, Inhaber und Koch vom „lokal genial" in Beelitz, geachtet hat.
Markus ist immer auf der Suche nach bekannten regionalen Klassikern und vor allem auch nach vergessenen Rezepten aus der Region. In Zusammenarbeit mit Bauern und Lieferanten der Umgebung bietet er seinen Gästen eine moderne Küche im Mix mit altbewährten Rezepten zum Genießen an.

Lage:

Die Spargelstadt Beelitz ist bekannt als Mittelpunkt des größten brandenburgischen Spargelanbaugebietes. Sie liegt ca. 20 km südlich von Potsdam und gehört zu dem Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Preise:

Die Vorspeisen locken hier mit verrückten Namen wie zum Beispiel „Wolf du hast den Ochs gestohlen“. Gemeint ist damit das Tatar vom Wolowina Rind und kostet 7,90 Euro. Zum Hauptgang dann eine „Apfelwutz“ – ein Schnitzel vom „Havelländer Apfelschwein“ für 14,20 Euro. Die Desserts liegen preislich zwischen 1,10 Euro für eine Kugel Eis und 6,80 Euro für diverse schokoladige Sünden aus Pralinen, Mousse, Küchlein und Trinkschoko. Zur Homepage

Gastgeber:

Der 34-jährige Markus Schulze ist der Inhaber und Koch des Restaurants „lokal genial“. Nur 15 m weiter aufgewachsen, kann er von sich sagen ein „echter Beelitzer Jung“ zu sein. Als gelernter Koch ist er durch Hotels und Gaststätten zwischen Alpen und Harz gut herumgekommen. Im August 2015 hat er sich dann seinen Traum von seinem eigenen Lokal in der Heimat erfüllt.

Kontakte:

lokal genial
Hermann-Löns-Straße 4B
14547 Beelitz
E-Mail: anfrage@lokal-genial-beelitz.de
Internet: www.lokal-genial-beelitz.de