Allgemein:

Der Campingplatz „Lenggries“ wird seit 2018 von Hans gemeinsam mit seiner Frau Michaela und Hans Bruder und Schwester mit ihren jeweiligen Ehepartnern betrieben. Der komplette Campingplatz ist neu und die Zimmer sind liebevoll eingerichtet. Insgesamt ist er ca. 2500m² groß und bietet 24 Stellplätze. Neben sieben Almhütten gibt es sechs Doppelzimmer und zwei Familienzimmer mit eigenem Bad. Mit dem großen Freizeitangebot wie Skifahren und Langlauf, Radtouren, Gleitschirmfliegen und diversen Seen in der Nähe ist das Lenggrieser Bergcamping perfekt für aktive Gäste. Das gemütliche und gleichzeitig moderne Restaurant „Lahnerstubn“ ist an die gelernte Hotelfachfrau Gesa Krause (47) verpachtet. Sie bietet regionale und saisonale deutsche Küche an, die modern und bunt ist.

Lage:      

Der Campingplatz Bergcamping Lenggries liegt, wie es der Name schon vermuten lässt, im beschaulichen Lenggries direkt am Berg Brauneck, der zu den bayrischen Voralpen gehört. Er liegt im Isartal und ist ca. 10 Kilometer von Bad Tölz entfernt. Der Campingplatz liegt direkt an einem Ski- und Langlaufgebiet und kann seinen Gästen somit viel Wintersport bieten.

 

Preise:

Egal ob Doppelzimmer, Familienzimmer, Almhütten oder einfache Stellplätze: Hier ist für jeden etwas dabei. Ein Stellplatz für Camping-Begeisterte inklusive Wohnwagen, Wohnmobil mit Auto oder Zelt für zwei Personen kostet beispielsweise 30 Euro pro Nacht, ein Familienzimmer für zwei Personen 90 Euro pro Nacht. Für die Gäste, die es lieber ein wenig luxuriöser mögen, gibt es die Panorama Almhütten für zwei Personen für 190 Euro für 2 Nächte. Generell werden bei längerem Aufenthalt als zwei Nächte die Preise für alle Zimmer und Stellplätze günstiger.

Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant „Lahnerstubn.“ Hier bekommt man verschiedene Vorspeisen, z.B. die Karotten Ingwersuppe für 5,50€. Zum Hauptgang gibt es Schnitzel Wiener Art für 11,90€ oder Ochsenbäckchen mit Spatzn für 18,90€. Als süßen Abschluss gibt es Tiramisu für 4,20€ oder den Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster für 9,50€. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Der waschechte Bayer Hans ist eigentlich gelernter Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik und ist noch recht neu im Camping-Geschäft. Hans und sein Bruder haben eine Heizungs- und Sanitär-Firma, für die sie das Büro auch auf dem Campingplatz haben. Mit dem Campingplatz haben sich Hans und seine Frau Michaela frei nach dem Motto „Blut ist dicker als Wasser“ einen richtigen Familienbetrieb aufgebaut. Gemeinsam haben sie das Projekt aufgezogen und den Platz komplett neu aufgebaut.

 

Kontakt:

Lenggrieser Bergcamping
Gilgenhöfe 4
83661 Lenggries
E-Mail: info@lenggrieser-bergcamping.de
Internet: www.lenggrieser-bergcamping.de