Allgemein:

Das edo ist sehr modern und offen eingerichtet. Christof setzt auf nordische Küche mit asiatischen Einflüssen. Die Zubereitung der Gerichte kann dank der offenen Küche vom Gast beobachtet werden. Zudem gibt es eine große Auswahl an handwerklich produzierten Spirituosen, die im Laden präsentiert werden. Din spezieller Fokus liegt dabei auf Gin.

 

Lage: 

Das Lokal liegt in Varel in Niedersachsen, knapp 15 Kilometer südlich von Wilhelmshaven am Jadebusen nur etwa 800 Meter vom Dangaster Strand entfernt. Das alte Haus, in dem sich das Restaurant befindet, liegt an einer Landstraße und bietet Raum zum Entspannen und Genießen.

 

Preise:

Einen Ceasar Salat zur Vorspeise bekommt man hier für sieben Euro. Die Hauptgänge wie liegen zwischen 12 und 19 Euro, wie zum Beispiel für das Flanksteak vom Angusrind. Die Nachspeisen werden nach Tagesempfehlung ausgesprochen. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Chris ist gelernter Koch und Küchenchef seines eigenen Restaurants. Bereits mit 23 leitete er sein eigenes Restaurant. Er wollte nicht einfach Standardgerichte präsentieren, weil das von Touristen und Gästen erwartet wird. Christof möchte den Unterschied machen und seinen Besuchern etwas ganz Besonderes bieten. Da er in einem Sushi-Restaurant gelernt hat, versucht er nun, den asiatischen Einschlag auf seine Speisekarte zu bringen. Fernab von nordischer Küche kreiert er ganz neue Rezepte.

Kontakt:

edo
Edo-Wiemken-Straße 4
26316 Varel
E-Mail: info@edo-dangast.de
Internet: www.edo-dangast.de