Allgemein:

Das Edelweiss ist ein Alpenländisches Restaurant in Berlin Kreuzberg, das seit Mai 2007 existiert. Neben Alpenländischer Küche wird auch Deutsche Küche angeboten. Im Gastraum steckt viel Liebe zum Detail. Katrins Mann Fred hat die Räume selbst gestaltet und ein gemütliches Ambiente geschaffen. Tendenziell gibt es eher deftige Gerichte, aber auch vegetarisches Essen und Snacks werden angeboten. Im Untergeschoss befindet sich ein Club und jeden Dienstag gibt es eine Jazz-Jam Session im Haus.

Lage:

Direkt neben dem Wrangelkiez, Im Herzen vom Görlitzer Park, “Görli” wie ihn die Berliner nennen, steht das Edelweiss. Es befindet sich auf dem ehemaligen Gelände des Görlitzer Bahnhof`s und verfügt über eine großzügige Terrasse. Die Umgebung wirkt rough, das Publikum gemischt: vom Kreuzberger Kiez bis gehoben. Um den Görlitzer Park gibt es ein großes, gastronomisches Angebot, dennoch profitiert das Edelweiss von seiner Lage mitten im Grünen.

Preise:

Das Edelweiss bewegt sich für Kreuzberger Verhältnisse im etwas gehobenen Preissegment. Unter anderem gibt es Rösti ab 8,50€, Spinatspätzle mit Käse für 8,50€ oder originale Bavarian Weißwürste für 6,20€. Für den großen Hunger werden zum Beispiel Königsberger Klopse für 13,50€ oder Wiener Schnitzel zum Preis von 16,90€ angeboten. Zur Homepage

Die Gastgeberin:

Katrin Jacob (37) ist eine Frohnatur. Katrin zählt als die "gute Seele" des Hauses und steht ihrem Ehemann Fred seit neun Jahren tatkräftig zur Seite. Sie managt den Laden stellvertretend für ihn, hat aber keine feste Position. Die gelernte Bankkauffrau befindet sich in Elternzeit und arbeite so lange hauptsächlich im Edelweiss.“  
Für Katrin ist das Edelweiss-Team wie eine kleine Familie, die fest zusammenhält und ihre Arbeit mit viel Leidenschaft macht.

Kontakt:

Edelweiß
Görlitzer Straße 36
10997 Berlin
http://www.edelweiss36.com