Allgemein:

Die „D.Bar“ ist seit 2008 im Besitz von Oliver Sidiropoulos, kurz Olli, und bietet rund 50 Gästen Platz. Früher als Studentenkneipe bekannt, entwickelte Olli aus ihr eine Burger Bar, in der man neben guten Drinks auch gutes Essen bekommt. Es gibt außerdem immer wieder Aktionen, wie das „Quizingo“ montags, welches eine Mischung aus Quiz und Bingo ist.

Lage: 

Das Lokal liegt im Essener Stadtteil Holsterhausen, südwestlich der Innenstadt zwischen den Stadtteilen Frohnhausen und Südviertel.

Preise:

Zur Vorspeise gibt es verschiedene Gerichte ab 5,50 Euro, beispielsweise die klassische Bruschetta für 5,90 Euro. Im Hauptgang punktet die „D.Bar“ mit ihrer großen Auswahl an Burgern. Für 13,90 Euro ist der „The Italian“ erhältlich, etwas günstiger kommt man mit einem Salat Provence für 10,90 Euro weg. Zum Abschluss gibt es als Dessert unter anderem die Chocolate Brownie Tarte für 4,90 Euro. Zur Homepage.

Gastgeber:

Olli hat schon während der Schulzeit in der Gastronomie gearbeitet. So wurde schon früh klar, in welche Richtung es in Zukunft bei ihm gehen sollte. Anfang der 1990er Jahre absolvierte er seine Ausbildung zum Restaurantfachmann. Doch neben der Arbeit gab es immer schon seine Leidenschaft zur Musik. Mit seiner Band „Superfly 69“ machte er nebenbei Musik. 2008 übernahm er dann die „D.Bar“.

Kontakt:

Kahrstr. 80
45128 Essen
E-Mail os@dbar-essen.de
Internet: www.dbar-essen.de