Allgemeines:

Wer auf der Suche nach etwas Neuem ist, wird im stylischen Lokal „CUCHILLOS“, auf Spanisch „Messer“, definitiv fündig. Nach einer Mexiko-Reise mit seinen Kumpels, dachte sich Inhaber und Küchenchef Andreas Oldenburger, dass Hannover unbedingt durch eine mexikanische Küche bereichert werden sollte. Gesagt – getan! Seit Juli 2020 werden hier moderne kalifornisch-mexikanische Gerichte gezaubert. Neben Tacos, Burritos und Burgern – einem bunten Mix mit Fokus auf Street- und Fingerfood – gibt es auch einzigartige Cocktails im mexikanischen Stil und zudem noch Bierzapfsäulen an ausgewählten Tischen.

Lage: 

Das Lokal befindet sich mitten im Zentrum der niedersächsischen Hauptstadt Hannover unweit des Schillerdenkmals, rundherum herrscht reges Treiben. Im Sommer lädt der Außenbereich zum Verweilen ein.

 

Preise:

Neben einer festen Speisekarte gibt es eine wechselnde Aktionskarte mit ausgewählten Spezialitäten. Zudem bietet das Lokal einen Taco Tuesday und Fried Chicken Wednesday an. Die Vorspeisen liegen preislich zwischen 3,90 und 9,90 Euro. Eine Hauptspeise ist ab 9,90 Euro erhältlich. Die Desserts kosten alle 6,90 Euro. Zur Homepage

 

Gastgeber:

Andreas Oldenburger, meist einfach Andy genannt, ist seit Dezember 2016 im Lokal tätig, welches vorher „Locorito“ hieß. Er hat in England internationale Wirtschaft studiert und lange Zeit in Australien gelebt. Schließlich hat es ihn wieder in die Heimat verschlagen. Neben der Gastronomie ist er Familienvater und treibt gerne Sport, u. a. Kitesurfen und Thaiboxen.

Kontakt:

CUCHILLOS
Schmiedestr. 39
30159 Hannover
E-Mail: info@cuchillos.de
Internet: www.cuchillos.de