Allgemein:

 

Der „Alte Wirt Forstenried“ kann auf eine lange Tradition zurückblicken und bleibt seinen Wurzeln treu. Das Haus ist schon lang in Familienbesitz und als typisch bayerische Wirtschaft bekannt. Von Fleischpflanzerln bis zur gebratenen Ente bekommt man hier einige bayerische Klassiker geboten. Bis zu 100 Plätze sind im Inneren des Lokals verfügbar.

 

Lage: 

Das Lokal befindet sich in Forstenried, einem Stadtbezirk von München, südwestlich der Innenstadt gelegen. Da es direkt im Ortskern liegt, bildet es mehr oder weniger den Ortsmittelpunkt.

 

Preise:

Auf der Karte finden sich Vorspeisen zum Preis von 5,50 Euro für eine Brez´n-Suppe bis hin zu 14,90 Euro für einen Steirischen Backhendlsalat. Eine Hauptspeise bekommt man hier ab 11,90 Euro. Als Nachspeise bietet das Lokal unter anderem hausgemachte Apfelkücherl für 7,90 Euro an. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Christian Kustermann ist gelernter Hotelbetriebswirt und Küchenmeister und bereits in einer Gastrofamilie groß geworden. Er kochte sowohl in mehreren Restaurants in Bayern als auch für ein Jahr in einem Betrieb in Australien. Im Mai 2013 übernahm er den „Alten Wirt Forstenried“ und führt nun die Tradition fort.

 

Kontakt:

Alter Wirt Forstenried
Forstenrieder Allee 187
81476 München
E-Mail: info@alterwirt-forstenried.de
Internet: www.alterwirt-forstenried.de