Zutaten fürPortionen

0 Für das Gebäck:
125 mlWasser
40 gButter, Salz
60 g Mehl
1 Ei
0 Für die Füllung:
100 gSchlagsahne
20 gPuderzucker
50 gHimbeeren
50 gSchokoraspeln
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 15 Minuten

Windbeutel in 10 Minuten

Schritt 1: Teig herstellen

Für den Brandteig Wasser mit Butter und 1 Prise Salz aufkochen. Mehl auf einmal zuschütten und alles zum Brei verrühren, bis dieser glatt ist und „abbrennt“ – dabei entsteht am Boden eine trockene weiße Schicht.

Schritt 2: Teig abkühlen lassen 

Den Teig in eine Schüssel geben und weiterrühren, bis er etwas abgekühlt ist. Nun das Ei darunter rühren.

Schritt 3: Fett erhitzen 

In einem engen Topf das Fett erhitzen, bis von einem Holzlöffelstiel darin schnell kleine Bläschen aufsteigen.

Schritt 4: Teig umfüllen

Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 4 möglichst geschlossene Kringel ins heiße Fett spritzen. Zugedeckt 1 Minute braten, wenden und fertigbraten. Die Teigstücke abtropfen und abkühlen lassen.

Schritt 5: Sahne steif schlagen

Inzwischen die Sahne mit 1 TL Puderzucker steif schlagen. Auf 2 der abgekühlten Teigstücke geben, Himbeeren und Schokostreusel darüber geben. Die anderen 2 Teigstücke aufsetzen und mit Puderzucker bestreuen.