Zutaten fürPortionen

1 kgKartoffeln
200 gZwiebeln
8 Eier
30 mlMilch
1 PriseSalz
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Tortilla de patata

Schritt 1: Kartoffeln schneiden

Kartoffeln waschen, schälen und kleinschneiden. Die Kartoffelstücke sollten nicht dicker als 1 cm sein und ca. 5 cm lang sein. Auch die Zwiebel schälen und in kleine Streifen schneiden.

Schritt 2: Kartoffeln braten

In einer Pfanne ausreichende Mengen an Olivenöl heiß werden lassen. Am besten zuerst die Kartoffeln hineingeben. Die Kartoffeln sollten im Olivenöl nicht "braten", sondern langsam garen und weich werden. Daher die Temperatur in der Pfanne nicht zu hoch einstellen. Später auch dann die Zwiebeln hinzufügen und mit im Öl anschwitzen.

Schritt 3: Eier verquirlen

Währenddessen die Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben. Eine Prise Salz hinzufügen. Die Eier gut verrühren. Die Tortilla wird besonders locker, wenn der Eiermasse etwas Luft untergeschlagen wird (mit Kochlöffel oder Schneebesen).

Schritt 4: Kartoffeln abkühlen

Die gegarten Kartoffeln (nicht braun werden lassen!) und Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Dann beides der Eiermasse hinzufügen und etwas ziehen lassen.

Schritt 5: Kartoffel-Eimischung anbraten

Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen (ideal ist eine beschichtete Pfanne mit 24 cm Durchmesser). Die Mischung aus Kartoffeln und Eiern in die heiße Pfanne geben.

Schritt 6: Bratvorgang beachten

Die erste Hälfte des Bratvorgangs ist fertig, wenn sich die äußerste Schicht festigt und schon etwas braun wird, aber bevor sie anbrennt (etwa nach 7-10 Minuten).

Schritt 7: Tortilla wenden

Jetzt muss die Tortilla gewendet werden. Nehmen Sie einen eingeölten Teller, diesen auf die Pfanne legen, das Ganze stürzen und vom Teller zurück in die Pfanne gleiten lassen. Profis können auch versuchen, die Tortilla zu werfen und mit der Pfanne wieder aufzufangen. Jetzt die andere Seite erneut anbraten, bis sie braun wird.

Schritt 8: Tortilla weiter braten

Lassen Sie der Tortilla Zeit und drehen Sie die Hitze nicht zu hoch, sonst ist sie außen schon zu braun und innen noch nicht durch. Zur Probe mit einem spitzen Gegenstand in die Tortilla stechen, um so festzustellen, ob sie innen vollständig fest geworden ist.

Schritt 9: Anrichten

Servieren Sie die Tortilla bei Zimmertemperatur. Schneiden Sie sie dazu wie einen Kuchen in Stücke - entweder auf einem großen Teller oder jedes Stück einzeln als Tapas auf einem kleinen Tellerchen.