Zutaten fürPortionen

1 Fisch z.B. Forelle, Loup de Mer o.ä.
1 Zitrone
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 PriseBBQ-Gewürz
1 Zucchini
1 Aubergine
1 Grüner Spargel
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Steckerlfisch

Schritt 1: Fisch aufspießen

Den ausgenommenen Fisch auf einen langen Grillspieß stecken und von innen mit Salz, Pfeffer und BBQ-Gewürz würzen. Etwas Zitronensaft auspressen und ebenfalls in den Fisch geben.

Schritt 2: Fisch aufhängen

Anschließend den Spieß über das offene Feuer hängen.

Schritt 3: Gemüse schneiden

Nach Belieben verschiedenes Gemüse wie Aubergine, Zucchini, Spargel in gleich dünne Scheiben schneiden und zusammen mit Olivenöl auf eine Plancha geben und unter den Fisch hängen. So tropft der Saft aus dem Fisch direkt ins Gemüse.

Schritt 4: Fisch anrichten

Damit der Fisch noch bessere Röstaromen bekommt, am Ende den Spieß noch einmal für wenige Minuten direkt über die Glut halten – sobald er von beiden Seiten gleichmäßig gebräunt ist, ist der Fisch fertig und kann zusammen mit ein paar frischen Zitronenschreiben, Salz, Pfeffer und dem Gemüse angerichtet werden.

Schon gesehen?