- Bildquelle: kab-vision - stock.adobe.com © kab-vision - stock.adobe.com

Zutaten fürPortionen

0 Für die Knödel
100 gRäucherspeck in Scheiben
1 ELÖl
200 gGraubrot in Scheiben
L l Milch
1 Ei
80 gMehl
1 kleiner BundSchnittlauch
1 PriseSalz, Pfeffer
0 Fürs Kraut
¼ gSpitzkohl
1 HandvollSalatkräuter (Petersilie, Dill usw.)
1 ELÖl
½ TLKümmelsamen
150 gSahne
2 TLApfelessig
1 PriseSalz, Pfeffer
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 10 Minuten

Speckknödel 

Schritt 1: Speck anbraten 

Für die Knödel den Speck in Würfel schneiden und im Öl in 1 Minute braten. 

Schritt 2: Brot mitrösten

Das Brot ebenfalls würfeln und zum Speck geben, 1 Minute mitrösten.

Schritt 3: Milch, Ei und Mehl dazugeben 

Dann pfeffern, Milch einrühren und die Masse in eine Schüssel geben. Nun Ei und Mehl einrühren und falls nötig noch salzen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Unter die Masse mengen.

Schritt 4: Knödel formen

Aus der Masse mit feuchten Händen 6 Knödel formen und diese in kochendes Salzwasser geben. Nun die Hitze reduzieren und die Knödel 4-5 Minuten sieden lassen.

Schritt 5: Spitzkohl zubereiten 

Fürs Kraut den Spitzkohl waschen, vom Strunk befreien und in dünne Streifen schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und putzen, die Blättchen grob hacken.

Schritt 6: Kohl andünsten, abschmecken und servieren

Das Öl erhitzen und darin den Kohl mit dem Kümmel kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Sahne ablöschen und 1-2 Minuten dünsten. Essig und Kräuter einrühren, abschmecken und mit den Knödeln servieren.

Guten Appetit!

Schon gesehen?