- Bildquelle: Dodge/dpa/gms © Dodge/dpa/gms
Nicht nur beim Sound, auch beim Hubraum hat die Viper mit dem Kürzel SRT-10 mächtig Kohlen im Feuer: Der überarbeitete V10 atmet nun durch gewaltige 8,3 Liter. 506 PS und fette 712 Newtonmeter Drehmoment fallen bei Bedarf über die dicken 19 Zoll-Hinterräder her. Immer untermalt von einem zornig-grummeligen Bollern.

Die SRT-10 - ein Sportwagen ohne Filter: ESP - Fehlanzeige. Die Traktion regelt allein der rechte Fuß. Der brutale Schub gleicht einem heftigen Tritt ins Kreuz.

Puristischer Roadster

Gut, daß die SRT-10 bewusst auf extreme Technik-Spielereien verzichtet. Ein grundehrlicher, konkurrenzfähiger Hardcore-Sportwagen für alle Bad Boys eben.

Dodge Viper SRT-10

Baujahr: seit 2003
Hubraum: 8300 cm3
Leistung: 506 PD
Vmax: 304 km/h