- Bildquelle: bpa Media © bpa Media

Zutaten fürPortionen

250 gTellerlinsen
150 gMöhren (ca. 2 Stück)
200 gSellerieknolle
270 gfestkochende Kartoffeln (ca. 3 Stück)
4 ELOlivenöl
85 gZwiebel (ca. 1 Stück)
2 Knoblauchzehen
1 Bundglatte Petersilie
200 gstückige Tomaten (aus der Dose)
1 lGemüsebrühe
2 Lobeerblätter
400 gRäuchertofu
1 PriseRauchsalz
1 TLSalz
½ TLfrisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 55 Minuten
Insgesamt: 85 Minuten

Zubereitung:

Möhren Sellerie, Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei niedriger Hitze schön langsam glasig anschwitzen. Möhre, Sellerie, Kartoffeln und Knoblauch dazugeben und bei etwas höherer Temperatur kurz mitschwitzen. Die Linsen hinzufügen und ebenfalls kurz mitschwitzen.

Die Lorbeerblätter dazugeben, stückige Tomaten und Gemüsebrühe angießen. Die Suppe mit leicht aufgelegtem Deckel bei mittlerer Hitze etwa 45 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Inzwischen den Tofu mit Küchenpapier abtupfen und in kleine Stücke schneiden.

Wenn die Linsen weich sind, Tofu, drei Viertel der Petersilie und Rauchsalz unterheben und die Suppe noch einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Linseneintopf auf tiefe Teller verteilen, mit der restlichen Petersilie bestreuen und servieren.

Guten Appetit!

Alle Rezepte aus Rosins Fettkampf