Zutaten fürPortionen

300 gSpinat
1 Zwiebel
50 gSpinat
3 Eier
40 gButter
50 gSemmelbrösel
50 gdoppelgriffiges Weizenmehl (Instantmehl)
6 alte Semmel
1 StrangCherrytomaten
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer

Zubereitung:

Die Semmeln in ca.1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne andünsten. Den Spinat, die Zwiebel und die Eier miteinander vermengen und zu einer festen Masse unterkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken.

Die Knödelmasse 2 Stunden kalt stellen. Falls die Masse noch zu breiig ist ein wenig Instantmehl hinzugeben bis man aus der Knödelmasse kleine Kugeln formen kann.

Die geformten Spinatknödel mit Instantmehl bestäuben und dann in heißem, nicht kochendem Wasser 10 min garen.

Tomaten, Butter und Semmelbrösel in eine feuerfeste Form geben und 10 min bei 180 Grad in den Backofen schieben.

Die Tomaten mit der zerlassenen Butter aus dem Ofen holen und mit den Spinatknödel zusammen anrichten. Anschließend den Parmesan über die Knödel reiben.

 

Dazu passt ein kleiner gemischter Salat.

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten