Zutaten fürPortionen

600 gSchweinenacken
300 gPastinaken
300 gKräuterseitlinge
600 gKartoffeln
4 Zwiebeln
3 ELPflanzenfett
¼ lDornfelder Rotwein
¼ lRiesling
200 gBauchspeck (nach Geschmack auch geräuchert)
1 StückFrühlingslauch
1 Ei
1 HandvollMehl
4 ELNussbutter
125 gButter
200 gChampignons
1 BecherSahne
1 PriseKnoblauchgewürz
1 PrisePaprikagewürz
1 PriseKümmel
1 PriseZucker

Zubereitung:

- Schweinenacken

Drei Viertel der Zwiebeln schälen, halbieren in Streifen schneiden und in Pflanzenfett anschwitzen. Schweinenacken zu Gulasch schneiden und mit Kümmel, Knoblauch, Paprika, Salz, Pfeffer und ein bisschen Zucker würzen. Anschließend zu den Zweibeln geben, mit Dornfelder ablöschen und langsam köchelnd garen.

- Pommes Macaire

Gekochte Kartoffeln ohne Haut stampfen, mit gewürfeltem Bauchspeck vermengen und salzen. Das Grün eines Frühlingslauchs fein schneiden und dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Ei mit Mehl hinzugeben ohne die Masse stark zu manipulieren. Daraus Taler formen, die in Nussbutter gebraten werden.

- Kräuterseitlinge/Pastinaken

Zwei Fünftel der Butter schaumig werden lassen, dann die Kräuterseitlinge und Pastinaken darin braten.

- Weinsuppe

Zwiebeln und Champignons in geschäumter Butter anschwitzen, mit Riesling ablöschen und aufkochen. Zum Schluss mit Sahne mixen.

Alles zusammen anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten