Zutaten fürPortionen

1 StückLachs
1 Dosegeräucherte Austern in Öl
100 ggekochte Garnelen oder Krabben
1 Orange
1 Limette
1 ZweigDill
½ Chili
100 gMayonnaise
100 gJoghurt
30 gKetchup
½ TLSenf
1 ELZucker
0 FÜR DIE BROTSTICKS
2 ScheibenToastbrot
1 Knoblauchzehe
1 ZweigRosmarin
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Salat von Muscheln, Lachs und Garnelen in Cocktailsoße: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Lachs anbraten

Den Lachs würfeln und kurz in Öl anbraten.

Schritt 2: Lachs würzen

Mit Salz und etwas Limettensaft würzen und dann abkühlen lassen.

Schritt 3: Cocktailsoße herstellen

In der Zwischenzeit Mayo, Joghurt, Ketchup, Limettensaft, Limetten- und Orangenabrieb, Senf, Zucker, Salz, kleingewürfelte Chili und fein gehackten Dill verrühren.

Schritt 4: Lachs und Soße verrühren

Paprika fein würfeln. Orange schälen und filetieren. Filets zusammen mit Paprika, Garnelen und dem abgekühlten Lachs vorsichtig unter das Dressing rühren.

Schritt 5: Brotsticks rösten

Für die Toastbrotsticks Öl zusammen mit Rosmarin und Knoblauch in einer Pfanne erhitzen, Brot darin goldbraun rösten.

Schritt 6: Anrichten

Meeresfrüchtesalat zusammen mit den Brotsticks auf dem Blattsalat anrichten und servieren.

Guten Appetit!